Seite 1 von 11 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 105

Thema: Online kaufen in diesen Zeiten_ bestellt Ihr noch?

  1. #1
    Registriert seit
    30.01.08
    Ort
    Im schönen Ruhrgebiet
    Beiträge
    23,398

    Standard Online kaufen in diesen Zeiten_ bestellt Ihr noch?

    Anzeige
    Ich habe ein paar Sachen, die mich interessieren und ich würde sie gerne bestellen. Bin aber hin- und hergerissen. Es gibt ja unterschiedliche Meinungen im öffentlichen Diskurs:

    Es gibt Leute, die meinen, man solle die Paketfahrer nicht noch mehr "beschäftigen", die sogar meinen, man solle die Fahrer für Wichtiges (Transport Medikamente, Schutzkleidung, usw.) frei halten. Und die meinen, man würde die Fahrer unnötigen Risiken aussetzen.

    Und es gibt die Meinung, dass die, wenn jetzt keiner mehr bestellt, auch Kurzarbeit machen müssen. Und die Firmen, bei denen man bestellt, ja auch überleben müssen (häufig haben die aufgrund von Ladenschließungen ja nur noch den Online-Verkauf) - das bedeutet aber auch, dass Menschen dort in den Lagern usw. arbeiten müssen und wiederum die Verbreitung durch Stillegung nicht gemindert wird.

    Hinzu kommt noch, dass man selbst, im Falle von Retouren wieder in Postfilialen oder ähnliches stiefeln muss, was ja auch kontraproduktiv ist.

    Was meint Ihr und wie handhabt Ihr das?

    "Man kann nicht allen helfen“, sagt der Engherzige und hilft keinem. Marie von Ebner-Eschenbach, Schriftstellerin


    Es gibt Menschen, die sich immer angegriffen fühlen, wenn jemand die Wahrheit sagt. Christian Morgenstern

  2. #2
    Registriert seit
    14.05.13
    Beiträge
    2,281
    ich habe ein paar Sachen in der Online Apotheke bestellt, auch wenn die Lieferung sich arg verzögern wird.
    Habe aber gestern Abend online Pizza bestellt (mach ich eh öfter), und überlege ob ich in nächster Zeit öfter Essen bestelle. Vielleicht kann man den ein oderen Laden damit am Leben halten.
    Und ich muss nicht unbedingt einkaufen

    Ansonsten überlege ich das Niacinamide von TO bei Breuninger zu bestellen, davon habe ich fast nichts mehr...normalerweise kaufe ich es im Laden.

  3. #3
    Registriert seit
    08.01.09
    Beiträge
    7,749
    Ich bestelle momentan nichts mehr, habe mir aber vorgenommen, dass jetzt gesparte Geld später im ortdansässigen Einzelhandel zu investieren.
    Aber mir ist im Moment eh nicht nach Klamotten oder Parfum.

  4. #4
    Registriert seit
    01.05.01
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    17,571
    Ich finde, die Restaurants mit Lieferservice kann man gut mit Bestellungen unterstützen. Viele melden sich deswegen auch explizit über FB und sagen immer wieder, dass sie bereit zum Einsatz sind.

    Die Paketboten haben wahrscheinlich noch mal Weihnachtszeit. Keine Ahnung, wie lange man ihnen das zumuten kann. Ich bestelle erst mal nichts, was ich nicht unbedingt jetzt brauche.
    These violent delights have violent ends.


  5. #5
    Registriert seit
    28.10.09
    Ort
    .ch
    Beiträge
    12,372
    ich bestell schon lange nur noch das, was ich hier nicht (mehr) bekomm. allerdings nicht bei amazon, sondern bei kleinen, regionalen anbietern.

  6. #6
    Registriert seit
    06.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    55,270
    Ich gehe auch ohne Corona sehr selten in Restaurants, daher bestelle ich auch im Moment kein Essen. Aber ich habe gerade seit langer Zeit keine Lust auf Onlineshopping. Was ich ja sonst fast ausschließlich mache.

    Zitat Zitat von Beautybuendel Beitrag anzeigen
    Hinzu kommt noch, dass man selbst, im Falle von Retouren wieder in Postfilialen oder ähnliches stiefeln muss, was ja auch kontraproduktiv ist.

    halte ich für ein sehr überschaubares Risiko. Ich hab gestern was abgeholt weil es sonst retour gegangen wäre, ich war die einzige Kundin dort.
    Geändert von vivian (25.03.20 um 11:56:05 Uhr)
    If you want breakfast in bed, sleep in the kitchen

  7. #7
    Registriert seit
    03.01.08
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    4,043
    Ich bestelle auf jeden Fall noch und zwar bevorzugt bei kleinen Unternehmen, die ihre Ladengeschäfte schließen mussten und auf den Onlineverkauf angewiesen sind. Mir ist es wichtig, diese Leute zu unterstützen, denn mir tun alle sehr Leid, die durch die Situation vor finanziellen Problemen stehen. Wir dürfen nicht vergessen, dass die Wirtschaft weiterlaufen muss, denn daran hängen sehr viele Existenzen und somit mittelbar auch Leben.

    Da ich Minimalismus lebe, hält sich die Bestellmenge in Grenzen, aber dennoch bestelle ich ein paar Sachen.

    Auch der Paketzusteller braucht seine Arbeit. Ich habe seit Jahren einen Ablagevertrag und er legt mein Paket auf dem Grundstück an einem festen Ort ab. Oder stellt es vor die Tür, falls ich zuhause bin. Da gibt es keinen Kontakt und keine Gefahr.

    Dass ich in die Postfiliale muss, nehme ich in Kauf, denn ich verkaufe auch noch Sachen im Internet, die ich sowieso wegbringen muss. Dort wird Abstand gehalten und es achtet ja mittlerweile fast jeder sehr auf die Hygiene.

  8. #8
    Registriert seit
    03.08.10
    Beiträge
    2,704
    Bei kleinen Unternehmen zu bestellen, um diese mit am Leben zu halten, finde ich noch o.k., genauso wie Sachen zu bestellen, die tatsächlich gebraucht werden.
    Aber mir #wirbleibenzuhause# auf die Stirn zu kleben und gleichzeitig andere Menschen in die Amazon-, Zalando-,Douglas- und sonstige Zentrallager zu schicken, damit sie meine (Luxus-)Bedürfnisse erfüllen, passt für mich gar nicht zusammen.
    hinfallen - aufstehen - Krone richten - weitergehen

  9. #9
    Registriert seit
    29.09.07
    Beiträge
    12,164
    Wir handhaben das ebenso und verwalten eine Wunschliste, essen werden wir uns am Freitag beim Inder um die Ecke bestellen, haben wir bisher noch nie gemacht, bestellt habe ich auch nur Medikamente für den Vogel, die die TÄ nicht vorrätig hatte und einen Schlauch für den Inhalator unsere Paketfahrerin stönt unter der Last, es wird sehr viel bestellt, die haben auch Urlaubssperre bis nach Ostern
    Zitat Zitat von Klaraverstand Beitrag anzeigen
    Ich bestelle momentan nichts mehr, habe mir aber vorgenommen, dass jetzt gesparte Geld später im ortdansässigen Einzelhandel zu investieren.
    Aber mir ist im Moment eh nicht nach Klamotten oder Parfum.

  10. #10
    Registriert seit
    19.07.07
    Ort
    FFM
    Beiträge
    17,535
    Anzeige
    Wenig, aber auch lieber bei kleinen Geschäften. Ansonsten werde ich mir öfter mal was zu Essen mittags bestellen und abholen, damit es die Restaurants hier noch länger gibt. Aber an sich werde ich mein Geld zusammenhalten - bei meinem Mann ist Kurzarbeit angesagt und wir wissen nicht, ob wir bald erstmal nur von meinem Gehalt leben müssen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.01.11, 21:24:56
  2. Wo bestellt ihr online Parfüm?
    Von allolola im Forum Beauty
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.11.08, 18:38:22
  3. habt ihr schon online bestellt bei ...
    Von insomnia im Forum That's Life
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.04, 09:51:15
  4. Ich möchte diesen Teppich nicht kaufen....bitte!
    Von Steffi im Forum That's Life
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.03, 18:29:33
  5. Wo bestellt Ihr am liebsten online???
    Von im Forum That's Life
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.02, 20:19:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •