Seite 5 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 81

Thema: Pflege während de Corona Krise

  1. #41
    Registriert seit
    03.07.00
    Ort
    Austria
    Beiträge
    1,524
    Anzeige
    Pflege wie immer, für Masken und Peelings war ich aber vorher auch nie zu haben. Einmal in der Woche gehe ich einkaufen und da schminke ich mich. Jetzt nur mehr die Augen, da wir in Ö ab sofort mit Masken unterwegs sind. Und die restlichen Tage bin ich zu Hause im Gesicht nackisch unterwegs
    Eigentlich sollte ich meine Haare färben, denn meine hellblonden sind momentan schon seeehr hellblond. Aber in der Zwischenzeit habe ich im Garten ganz klein wenig Bräune bekommen und schau weniger "g´schbiebn" aus
    LG
    Yara

    Take time to enjoy the simple things in life.

  2. #42
    Registriert seit
    10.08.07
    Beiträge
    1,791
    Ich pflege mich wie immer. Schließlich möchte ich ja, dass mich die Leute nach Corona noch erkennen. Jetzt sitze ich gerade mit meiner Clear Improvement Mask vor dem PC. Da ich aktuelle viel Stress habe bzw. mich gestresster fühle, achte ich wirklich konsequent darauf, meine Haut optimal zu pflegen. Allerdings trage ich sonst immer etwas Concealer, Puder, Bronzer, Mascara und Augenbrauengel auf. Das ist mir im Home Office völlig egal, und auch zum Supermarkt gehe ich ohne optische Korrekturen.

    LG
    Mr. B
    Geändert von Mr. B (03.04.20 um 23:51:02 Uhr)

  3. #43
    Registriert seit
    07.04.04
    Ort
    Linz
    Beiträge
    12,979
    Ich habe noch schönere Haut bekommen, obwohl ich viel weniger Pflege. Hä? Fett und Feuchtigkeit und aus Bequemlichkeit die Pads von Flora Mare. Schminken=0 im Home Office und meinen Haaren gönne ich eine Pause und wasche 1x wöchentlich. Die fetten gar nicht so schnell wie sonst.

    Was ich regelmäßig mache ist meine Fusspflege, da ich dort zZ nicht hingehen kann. Meine Zehennägel mag ich immer tip-top haben.

    Klamotten: Jogginganzug, da habe ich eine kleine Auswahl an Kombiteilen.

  4. #44
    Registriert seit
    09.07.13
    Beiträge
    12
    Zum ersten Mal seit ca 35 Jahren gehe ich NACKT im Gesicht zur Arbeit. Allenfalls leichtes Augenmakeup ist möglich , denn wir tragen Atemschutzmasken im Krankenhaus, die sind sehr schwitzig und müssen trotz Einmalartikel mehrmals getragen werden...
    Erfreulich an dem ganzen ist, dass ich weiter täglich - wie „früher“ - zur Arbeit radle und eine schräge Variante meines früheren Tagesablaufs behalten habe.! In China soll der Lippenstiftverbrauch massiv eingebrochen sein!

  5. #45
    Registriert seit
    06.08.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    55,347
    Hier kein Home Office und keine Atemschutzmaske also Pflege und auch Schminke genau wie immer. Einziger Unterschied, da man abends nicht mehr rausgeht, schminke ich ich direkt nach dem Heimkommen ab und lege jetzt öfter mal eine Maske bzw. Haarkur auf.
    If you want breakfast in bed, sleep in the kitchen

  6. #46
    Registriert seit
    14.06.00
    Ort
    LD, RLP
    Beiträge
    3,260
    Zitat Zitat von Maureen Beitrag anzeigen
    Für mich ist es wie im Urlaub: ich versuche da immer, den Erholungseffekt optisch durch Hautpflege noch zu optimieren. Ich achte darauf, mein Pflegeprogramm durchzuziehen, Peeling, Masken, Ampullen, Wirkstoffe - Zeit hab ich ja genug. Klappt sehr gut, sogar auf der Couch.
    Genauso mache ich es auch.
    Zusätzlich einmal täglich Sport (Pamela Reif hat tolle Workouts abends um 18:00 Uhr) und Haare waschen und färben auch wie immer.
    Wir haben von der Schule her die Bitte, über Teams ansprechbar zu sein während unserer Stundenplanzeiten und da kann man auch Videokonferenzen schalten. Da richte ich mich auch wie sonst immer.
    Zudem möchte ich nicht "versumpfen", nur weil das Leben gerade nicht so läuft wie sonst.

    Kleidunsgtechnisch probiere ich aber gerade einiges aus, jetzt ist die Zeit, ungewöhnliche Kombinationen zu versuchen für "danach", die man sich sonst nicht so traut oder wo man weniger Zeit hat, drüber nachzudenken.
    Heutzutage kennt man von allem den Preis, aber von nichts den Wert!
    (Oscar Wilde)


    "Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" (M.Gandhi)

  7. #47
    Registriert seit
    09.06.13
    Beiträge
    877
    Zitat Zitat von vivian Beitrag anzeigen
    Hier kein Home Office und keine Atemschutzmaske also Pflege und auch Schminke genau wie immer. Einziger Unterschied, da man abends nicht mehr rausgeht, schminke ich ich direkt nach dem Heimkommen ab und lege jetzt öfter mal eine Maske bzw. Haarkur auf.
    Bei mir genau so.

  8. #48
    Registriert seit
    17.10.03
    Beiträge
    3,100
    In den ersten Tagen von Corona wurde meine Haut plötzlich unrein, bis mir aufgefallen ist, dass ich mein Gesicht abends nicht mehr gewaschen und gecremt hatte, - einfach deshalb weil ich das normalerweise nur mache, wenn ich mich auch abschminke (also fast jeden Tag außer ich bin krank oder so). Da ich mich aber seit Corona mehr nicht geschminkt hatte für mich selbst alleine in meinem Wohnzimmer, hatte ich das weggelassen.

    Seitdem achte ich jetzt bewusst darauf, das abends zu machen, ist meine Haut im Gesicht richtig schön geworden.

    Ansonsten: Ich arbeite im Homeoffice. Mittlerweile trage ich dabei eigentlich immer bequeme Rollkragenpullover, die ich ins Büro auch anziehe, und trage keine Blusen, die ich sonst oft trage. Allerdings trage ich dazu Leggings/Jogginghosen. Alles andere erscheint mir zu aufwendig.

  9. #49
    Registriert seit
    27.01.04
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    13,413
    Bei mir ist eigentlich alles wie immer. Ich schminke mich täglich, Pflege auch wie immer. Ich laufe nur mehr in bequemen Klamotten rum und lege dann öfters mal eine Sporteinheit ein.

  10. #50
    Registriert seit
    18.03.02
    Beiträge
    3,055
    Anzeige
    Ich pflege eher mehr als sonst, insbesondere meine Haare, weil man nie weiß, wann der nächste Friseurtermin stattfinden kann. Und ich finde, dass meine Haare gerade toll aussehen.

    Gesicht, Hände und Füße werden weiter wie bisher gepflegt und ich mache mir trotz Home Office die Haare normal und schminke mich auch wie fürs Büro. Ich habe über Tag sehr viele online Meetings mit Kamera, wo ich gescheit aussehen will.

    Kleidung ist eher leger, Jeans und Bluse oder T—Shirt und Cardigan.

    Ich mache das auch, um mich nicht zu erschrecken, wenn ich am Spiegel vorbei gehe. Und mein Partner schaut sich das vermutlich auch lieber an als einen Menschen, der den Tag im PJ verbringt.

Ähnliche Themen

  1. Corona Virus
    Von niki*b im Forum That's Life
    Antworten: 7638
    Letzter Beitrag: 27.05.20, 18:26:52
  2. Was machen wir während und nach Corona
    Von HopiStar im Forum That's Life
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 04.05.20, 09:12:10
  3. Ideen in den eigenen Wänden a la Corona
    Von Hanseatenilla im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.04.20, 08:15:22
  4. Sport@home wg Corona
    Von LieseLotte im Forum Diät & Fitness
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.04.20, 00:32:10
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.17, 11:15:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •