Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Gekochtes zum Einfrieren schnell abkühlen?

  1. #1
    Registriert seit
    10.03.06
    Beiträge
    2,236

    Standard Gekochtes zum Einfrieren schnell abkühlen?

    Anzeige
    Wie kühlt ihr Gerichte, von denen von vorneherein feststeht, dass man sie einfrieren will (oder Teile davon) im Sommer ab? Einfach stehen lassen? Oder warm in den Kühlschrank? Das traue ich mich eigentlich nicht. Im Winter ist das ja immer ganz einfach. Ab vor die Tür oder vors Fenster.
    Ich glaube, dass geistiger Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt, dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten. (Gandhi)

  2. #2
    Registriert seit
    10.02.07
    Beiträge
    13,644
    Nein, auf keinen Fall in den Kühlschrank. Vielleicht hast du ein Zimmer, in dem es nicht so warm ist. Aber immer langsam abkühlen lassen.
    Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später.

  3. #3
    Registriert seit
    20.09.06
    Beiträge
    10,113
    Ich friere jetzt nie absichtlich was ein, aber wenn, würde ich es bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.
    „Das haben wir noch nie probiert, also geht es sicher gut.“ - Pippi Langstrumpf



  4. #4
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    24,574
    Ganz normal auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

  5. #5
    Registriert seit
    24.09.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16,540
    Kleine Mengen lasse ich bei Zimmertemperatur abkühlen oder stelle sie über Nacht auf den Balkon. Bei grösseren Mengen: das Waschbecken zustöpseln, kaltes Wasser einfliessen lassen, Topf darin abkühlen lassen. Ggf. zwischendurch mal das Wasser erneuern.
    Mache mir Gedanken über Hautpflege und Make Up. Mein Handy behauptet hartnäckig "kein Gesicht erkannt".

  6. #6
    Registriert seit
    09.08.05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    10,288
    Zitat Zitat von juttali Beitrag anzeigen
    Ganz normal auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
    Genauso
    Du kannst niemals alle mit Deinem Tun begeistern. Selbst wenn Du über Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

  7. #7
    Registriert seit
    24.02.03
    Beiträge
    2,792
    Jetzt bei Wärme stelle ich die Schalen zum Einfrieren nach einer kurzen Abkühlphase bei Raumtemperatur in ein kaltes Wasserbad im Waschbecken und tausche das Wasser regelmäßig aus. Das geht auch schneller. Ich habe sonst Angst, dass ich den "Punkt" verpasse und die vorgekochten Sachen einen Stich kriegen o.ä. Im Sommer geht das ja gerade bei Brühe echt fix.

  8. #8
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    27,661
    Anzeige
    Dafür gibt es einen Trick: Zwei Frühstücksbrettchen so hinlegen, dass sie nicht aneinander stoßen und den Behälter zum Abkühlen über den Spalt stellen. So staut sich die Wärme nicht am Gefäßboden und die Speisen kühlen schneller ab und ich habe nie wieder gehabt, dass die Speisen einen Stich bekommen haben.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

Ähnliche Themen

  1. Einfrieren
    Von deelite im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.07.11, 17:04:46
  2. Eizellen einfrieren
    Von jubi1701 im Forum That's Life
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 02.07.11, 10:09:29
  3. Hefeteig einfrieren
    Von Bobbi im Forum That's Life
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.08, 23:35:59
  4. Spargel einfrieren??
    Von Dajana im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.03, 15:19:52
  5. Meine Liste - schnell schnell schnell !!
    Von bartsimpson6 im Forum Tauschboerse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.02, 12:48:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •