Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Thema: Ignoranten..

  1. #21
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    8,024
    Anzeige
    Das unterschreibe ich so. Diese Höchstleistung eine Maske in jede Tasche zur Sicherheit zu packen, sollte jeder schaffen.

  2. #22
    Registriert seit
    19.05.02
    Ort
    Südbaden
    Beiträge
    9,692
    Jaaa, dachte ich auch. Habe gestern alle Masken gewaschen. Beim Bäcker fiel mir ein, dass sie noch zuhause im Wäschekorb liegen.
    Hatte aber zufällig noch eine verpackte neue Maske im Auto.
    Ehrlich, vergesst ihr nie etwas?
    Mein Handy lag übrigens auch zuhause
    Nicht falsch verstehen, ich bin ausgesprochen pro Masken und wäre nie ohne in den Laden reingegangen.
    Ich erlebe hier im Ort allerdings vor allem in kleineren Geschäften fast nur vorbildliches Verhalten in der Hinsicht.

  3. #23
    Registriert seit
    06.10.02
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    10,610
    Mein Kollege erzählte gestern, dass er ohne Maske einkaufen gegangen ist - unabsichtlich. Erst an der Kasse ist es ihm aufgefallen. Ich weiß auch nicht wie er das geschafft hat. War ihm total unangenehm. Interessanterweise hat ihn niemand angesprochen darauf. Aber das ist möglicherweise seinem Aussehen geschuldet, er ist so der Typ, bei dem man denkt "dem sag ich lieber nix" Obwohl er eigentlich ein ganz Braver ist. Heute muss man ja Angst haben das man verprügelt wird oder schlimmeres. Ich denke da an die Frau die eine Busfahrerin verprügelt hat in Darmstadt, oder den Busfahrer den man in Frankreich sogar totgeschlagen hat, als er auf die Maskenpflicht verwies

    Ich habe die Make bisher noch nicht vergessen. Irgendwie ist es ja schon zur Gewohnheit geworden (was ich nicht schlimm finde). Ich glaube, wenn ich meinen Kollegen da so gesehen hätte (ohne ihn zu kennen) hätte ich mich aber auch ziemlich darüber aufgeregt.
    Helmut Newton im Restaurant:
    Der Koch: "Ihre Fotos gefallen mir, Sie haben bestimmt eine gute Kamera."
    Newton nach dem Essen: "Das Essen war vorzüglich - Sie haben bestimmt gute Töpfe."

    http://www.youtube.com/watch?v=x-OqK...q2H6YuhvxiUnfQ

  4. #24
    Registriert seit
    22.09.10
    Ort
    CH
    Beiträge
    20,809
    Eigentlich gehts und gings ja nicht um höfliche Mitmenschen, die mal aus Versehen ohne Maske unterwegs sind.
    Kann passieren, umso schöner, wenn einem da ausgeholfen wird

    Sondern eben um diese Ignoranten, die absichtlich andere anhusten, die demonstrativ dicht aufrücken und sich amüsieren, wenn man dann das Weite sucht, die nächtelang Party feiern ohne irgendwelche Regeln zu beachten, um diese Spezies halt, die Corona locker sieht und sich zusätzlich auch noch rücksichtslos verhält.

    Wenn man etliche dieser Erlebnisse hatte, wie offenbar Ena, kann man sich schon mal aufregen.
    Auch wenn es eher Einzelfälle sind.

  5. #25
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    29,800
    Zitat Zitat von Tommasina Beitrag anzeigen
    Auch wenn es eher Einzelfälle sind.
    Ja, Einzelfälle, auf die man sich möglichst nicht fokussieren sollte, wenn man sich gut fühlen möchte.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  6. #26
    Registriert seit
    12.04.06
    Beiträge
    854
    Es stimmt schon, es ist nicht die Mehrheit die sich so dämlich und unanständig verhält, aber diese 5 % machen den ganzen Effort der anderen 95 % kaputt. Das finde ich so schade. In der Schweiz sind die Zahlen nicht so gut wie in D. Aber man weigert sich noch immer die Maskenpflicht in Läden einzuführen..

  7. #27
    Registriert seit
    22.09.10
    Ort
    CH
    Beiträge
    20,809
    Die sollen mal Maskenpflicht in Clubs einführen oder diese wieder schliessen, es kann ja nicht sein, dass wir in Läden, wo wir dem Gegenüber kaum stundenlang ausgesetzt sind, Masken tragen sollen oder auf den Aussendecks von Schiffen (ich bin absolut keine Maskengegnerin!), sich aber 300 Leute dicht gedrängt schreiend (da laute Musik) und schwitzend ungeschützt in Clubs tummeln können.
    Die müssen eine saustarke Lobby haben (oder man denkt, dass es bei Clubschliessungen vermehrt zu wilden Parties kommt und man will das verhindern).
    Von mir aus gerne Maskenpflicht in Läden, aber dann auch endlich die Massnahmen in Restaurants kontrollieren und Massnahmen für Clubs und Bars durchsetzen.

    Zudem wird sich offenbar relativ oft im Freundeskreis und bei Familientreffen (Hochzeiten, Beerdigungen, Geburtstagsfeiern...) angesteckt.
    Dann diese unseligen Ferienlager der Schulkinder plus Ferienrückkehrer aus Risikogebieten...

    Es sieht zurzeit nicht gut aus in der Schweiz.

  8. #28
    Registriert seit
    13.10.01
    Beiträge
    10,098
    Nicht nur in der Schweiz.
    Mich nerven zurzeit Leute in meinem Umkreis, die jetzt schon wo es doch noch gar keine Impfung gibt, sagen, dass sie sich auf keinen Fall impfen lassen werden, da man ja die Nebenwirkungen noch nicht abschätzen kann.
    liebe Grüße
    selvie
    __________________________________________________ ___________________

    "Liaba gscheid greislig wia sche bled"

    "Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen"
    Helmut Qualtinger

  9. #29
    Registriert seit
    12.04.06
    Beiträge
    854
    Wieso sträuben sich denn die Schweizer so extrem gegen die Masken?! Man hat das Gefühl, in allen anderen Länder funktioniert das doch auch. Toll findet es wohl kaum jemand bei 35 Grad. Aber es wird wohl nicht für immer sein. Ich verstehe meine Landsleute nicht..

  10. #30
    Registriert seit
    27.01.04
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    13,715
    Anzeige
    Zitat Zitat von Babs Beitrag anzeigen
    Jaaa, dachte ich auch. Habe gestern alle Masken gewaschen. Beim Bäcker fiel mir ein, dass sie noch zuhause im Wäschekorb liegen.
    Hatte aber zufällig noch eine verpackte neue Maske im Auto.
    Ehrlich, vergesst ihr nie etwas?
    Mein Handy lag übrigens auch zuhause
    Nicht falsch verstehen, ich bin ausgesprochen pro Masken und wäre nie ohne in den Laden reingegangen.
    Ich erlebe hier im Ort allerdings vor allem in kleineren Geschäften fast nur vorbildliches Verhalten in der Hinsicht.
    Ich bin pro Maske und dankbar die Maskenpflicht zu haben. ABER das ist mir auch schon desöfters passiert. Ich bin mit den Kids teilweise in einer Blase und wenn ich dann spontan noch mal einkaufe oder auf dem Weg zum Spielplatz noch ein in Eis beim Kiosk holen möchte, bekomme ich Probleme ohne betrete ich aber auch kein Geschäft.

    Unklar ist es mir in Parkhäusern, wie ist da die Regelung.

    Ohne Maske im Geschäft sehe ich hier nicht, wenn dann nur die Maske unter der Nase. Jemanden ansprechen würde ich nicht. Da habe ich schon so viele aggressive Kommentare zu dem Thema gelesen, da habe ich Angst eine rein gehauen zu bekommen.

    Meine Freundin war gerade auf Sylt, da war wohl Maske nicht so ein Trend

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •