Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76

Thema: Corona weltweit_ wie sind die Regeln und Maßnahmen in den verschiedenen Ländern?

  1. #1
    Registriert seit
    30.01.08
    Ort
    Im schönen Ruhrgebiet
    Beiträge
    23,924

    Standard Corona weltweit_ wie sind die Regeln und Maßnahmen in den verschiedenen Ländern?

    Anzeige
    Mich interessiert, wie die Regeln und Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie in anderen Ländern der Welt sind.
    Irgendwie bekommt man da wenig mit.
    Es sind so unglaubliche Auswirkungen weltweit.

    Wisst Ihr - vielleicht, weil Ihr sogar in den Ländern lebt, oder weil Ihr Verwandte/ Bekannte dort habt, wie es in anderen Ländern ausschaut?

    Wie ist es jetzt in Peru, wo man zur Zeit des Lockdowns kaum das Haus verlassen durfte, wie ist es in Italien, mit Masken in der Öffentlichkeit, wie ist es in Israel während des zweiten Lockdowns? Was passiert in Tschechien- wie funktioniert der Alltag dort.

    Ich bin neugierig.

    "Man kann nicht allen helfen“, sagt der Engherzige und hilft keinem. Marie von Ebner-Eschenbach, Schriftstellerin


    Es gibt Menschen, die sich immer angegriffen fühlen, wenn jemand die Wahrheit sagt. Christian Morgenstern

  2. #2
    Registriert seit
    21.03.11
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    18,920
    Ich auch.
    "Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem."
    Jack Sparrow

  3. #3
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    29,012
    Ich nicht und begründe das damit, dass die Regeln schon in Deutschland so sehr unterschiedlich sind und sie sich aktuell auch gerade wieder überall ändern. Ich gehe deshalb davon aus, dass das in anderen Ländern ähnlich sein wird: Unterschiedliche Maßnahmen, die bei steigenden Zahlen angepasst werden.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  4. #4
    Registriert seit
    12.02.04
    Ort
    Australien
    Beiträge
    2,383
    Hier in Melbourne sind wir jetzt seit 7 -8 Wochen im 2. Lockdown.
    Vorige Woche wurden einige Massnahmen gelockert, weil die Zahlen nun sehr übersichtlich sind.
    Man darf jetzt 2 Stunden pro Tag raus aber muss im Umkreis von 5 km bleiben.
    Kinder haben immer noch homeschooling, ab nächster Woche geht es aber wieder normal zurück.
    Es gilt strikte Maskenpflicht, allerdings nur für Erwachsene.
    Die Uni an der mein Mann arbeitet, bleibt bis voraussichtlich Mitte nächsten Jahres geschlossen. Alles wurde digital umgestellt.
    Man darf sich mit maximal 5 Personen treffen, Kinder ab 2 Jahren zählen als Erwachsene.
    Bei Ärzten meist nur online Termine, es sei denn man muss wichtige Vorsorgetermine wahrnehmen.
    Restaurants und Bars alles seit Wochen zu. Einkäufe soll von 1 Person pro Haushalt erledigt werden und man bekommt am Eingang Temperatur gemessen und muss sich die Hände desinfizieren.
    Die Geldbussen bei Verstössen sind sehr hoch und es wird viel kontrolliert.

  5. #5
    Registriert seit
    21.03.11
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    18,920
    Danke Rahel. Betrifft das nur Melbourne oder wie ist das in Australien begrenzt oder nicht?
    Wird das mit dem Umkreis 5km kontrolliert und wie hoch sind die Gebühren? (Falls das nicht zu viel Mühe macht)
    "Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem."
    Jack Sparrow

  6. #6
    Registriert seit
    12.02.04
    Ort
    Australien
    Beiträge
    2,383
    @ Iridia,
    das betrifft derzeit nur den Bundesstaat Victoria.
    Die anderen Bundesländer haben nur wenige Fälle und löschen diese Cluster bisher schnell aus. Man muss sagen, dass der Prime Minister von Victoria sehr viel Kritik für diese harten Massnahmen bekommt und manches muss man auch wirklich kritisch hinterfragen. Zum Beispiel fingen die ersten Ausbrüche vor einigen Wochen in den Hochhäusern der äusseren Randbezirke an, bewohnt von vorwiegend Migranten.
    Da hat man alles gleich abgeriegelt, mit Polizei umstellt. Die Menschen konnten14 Tage nicht raus, es gab Essen in zu kleinen Portionen und diverse andere Probleme.
    Allerdings üben die angrenzenden Bundesländer auch viel Druck aus und haben erstmal alles dicht gemacht.
    Die Bussgelder sind zum Beispiel
    200AUD - ca 120,-€ Sofort Strafe für das Brechen der Maskenpflicht und 5000 Dollar (3050,-€) Sofortbussgeld für Verstoss gegen die Umkreis- und Personenzahlbegrenzung.
    Kontrolliert wird recht viel und es wurde auch zum denunzieren/ melden aufgerufen.
    Vor 2 Wochen war ich hier auf dem Samstagsmarkt.
    Alle Menschen haben sich vorbildlich verhalten, aber es lief auch viel Polizei rum, leider ziemlich unangenehm Chefmässig.

  7. #7
    Registriert seit
    13.10.01
    Beiträge
    9,862
    Sehr interessantes Thema.
    Danke für deinen Bericht, Rahel.
    liebe Grüße
    selvie
    __________________________________________________ ___________________

    "Liaba gscheid greislig wia sche bled"

    "Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen"
    Helmut Qualtinger

  8. #8
    Registriert seit
    01.07.07
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    51,592
    Sehr interessant, Rahel

    Die Neuseeländer waren ja auch sehr strikt und haben Corona so gut in den Griff bekommen.
    Manche Menschen sind furchtbar einfach, andere sind einfach furchtbar

  9. #9
    Registriert seit
    21.03.11
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    18,920
    Danke Rahel. Darunter kann ich mir was vorstellen. Das mit dem Essen ist wirklich Mist. Nicht raus und auch noch Hunger. Die Strafen sind wirklich heftig. 3000 Euro! Wow.
    "Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem."
    Jack Sparrow

  10. #10
    Registriert seit
    10.02.07
    Beiträge
    14,187
    Anzeige
    Das sind ja wirklich harte Bandagen down under. Und ich dachte schon, bei uns wären die Strafen in manchen Bundesländern, z. B. in S-H, hoch. Und gut, dass man nicht, wie hierzulande teilweise, viele Maßnahmen wieder gelockert hat.
    Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später.

Ähnliche Themen

  1. Youtube (Non-Corona Videos in Zeiten von Corona)
    Von Dornröschen im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.20, 20:17:00
  2. Mittel/Maßnahmen gegen Tagesmüdigkeit
    Von Milhouse im Forum That's Life
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.07.11, 12:52:16
  3. Maßnahmen gegen den Winter und Kälteblues
    Von Medha im Forum That's Life
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.12.10, 12:28:34
  4. An die Heuschnupfengeplagten. Massnahmen?
    Von caroline im Forum That's Life
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.04.06, 12:31:53
  5. Therapien/Maßnahmen gegen Heuschnupfen
    Von Exuser 25 im Forum That's Life
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.03.05, 22:05:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •