Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Maskne

  1. #31
    Avatar von Medha
    Medha ist offline Spritzenkassen Anwärterin
    Registriert seit
    22.07.04
    Beiträge
    6,927
    Anzeige
    Bei einer meiner Masken enthält der Nasendraht wohl Nickel. Das hat mir eine fies juckende Stelle neben der Nase eingebracht :-(

    Sonst habe ich keine Hautprobleme. Ich tausche die regelmässig durch und wasche die in der normalen Wäsche, je nachdem wie es passt mit. Zusätzlich verwende ich noch Desinfektionsspray von Bondi Wash mit Lavendel, das riecht sehr gut.
    “There are many ways you can establish your own path,” he said, sounding very much like the teacher he is. “The reason I love my catch phrase, ‘Make it work,’ is because it is not just about what is happening in the workroom, it is about life. Taking the existing conditions, the things we have available to us, and rallying them to ascend to a place of success.” (Tim Gunn)

  2. #32
    Registriert seit
    20.01.17
    Beiträge
    1,528
    Zitat Zitat von zebra1971 Beitrag anzeigen
    Gibts denn irgendeinen Tupfer gegen Entzündungen, den ihr empfehlen könnt?

    Irgendwie kommt immer wieder ein Böller nach
    Für so punktuelle Entzündungen habe ich auch schon einiges probiert. Ich bin für mich vor einiger Zeit mit dieser Paste (Ayerol) fündig geworden:
    https://www.parfumdreams.de/Ayer/Pfl...dex_31523.aspx

    Sie wirkt bei mir tatsächlich schnell, und nimmt vor allem die Entzündung raus. Sogar auf kleineren Wunden kann man sie anwenden, habe ich auch schon gemacht.

  3. #33
    Registriert seit
    24.08.08
    Beiträge
    1,567
    Zitat Zitat von Iridia Beitrag anzeigen
    Davon abgesehen hab ich mir ein Papiertütensystem für FFP2-Masken angelegt und jede mit dem Wochentag beschriftet. Angeblich reichen 72 Stunden, aber sicher ist sicher.
    Mich würden die Papiertüten interessieren, liebe Iridia, weil ich immer noch nicht die ideale Aufbewahrung in der Tasche unterwegs bzw. im Handschuhfach für mich gefunden habe.
    Die meisten Papiertüten aus den Dromärkten/Kaufhäusern sind ja beschichtet, dass sie sich ähnlich wie Plastikttüten verhalten.
    Liebe Grüße ☞Junimond

  4. #34
    Registriert seit
    29.09.07
    Beiträge
    12,684
    Ich hab von unserem Bäcker paar Papiertüten bekommen und Handhabe das nach Iridia‘s Vorschlag

  5. #35
    Registriert seit
    10.02.07
    Beiträge
    14,205
    Ich praktiziere das so ähnlich, nur mit A5-Dokumentenhüllen, die ich nicht mehr brauche. Dann sehe ich auch gleich den Inhalt.
    Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später.

  6. #36
    Registriert seit
    15.07.08
    Ort
    Im Rheinland-Outback
    Beiträge
    21,440
    Zitat Zitat von Corinne Beitrag anzeigen
    Ich praktiziere das so ähnlich, nur mit A5-Dokumentenhüllen, die ich nicht mehr brauche. Dann sehe ich auch gleich den Inhalt.
    Das wird aber nicht empfohlen, siehe Iridias Link oben:

    "Das bedeutet für den privaten Gebrauch, dass man die Maske durchaus wiederverwenden kann. Am Ende eines Tages sollte die Maske dann einige Tage in einer Papiertüte (keine Plastiktüte!) gelagert werden, damit eine eventuelle Virenlast sich langsam abbaut."

    https://blogs.hrz.tu-freiberg.de/numerikundco/2020/08/21/wie-sterilisiert-man-masken-die-man-nicht-waschen-kann/
    H.G. eve

    Wozu braucht man ein Gehirn, wenn man es nicht benutzt?

  7. #37
    Registriert seit
    21.03.11
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    18,943
    Zitat Zitat von Junimond Beitrag anzeigen
    Mich würden die Papiertüten interessieren, liebe Iridia, weil ich immer noch nicht die ideale Aufbewahrung in der Tasche unterwegs bzw. im Handschuhfach für mich gefunden habe.
    Die meisten Papiertüten aus den Dromärkten/Kaufhäusern sind ja beschichtet, dass sie sich ähnlich wie Plastikttüten verhalten.
    Ich hab Butterbrottüten, die nicht beschichtet sind. Achtung, da gibt es verschiedene. Nicht alle sind so. Meine sind schon alt und ich weiß nicht mehr, wo ich die damals gekauft habe.
    "Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem."
    Jack Sparrow

  8. #38
    Registriert seit
    24.08.08
    Beiträge
    1,567
    Zitat Zitat von Iridia Beitrag anzeigen
    Ich hab Butterbrottüten, die nicht beschichtet sind. Achtung, da gibt es verschiedene. Nicht alle sind so. Meine sind schon alt und ich weiß nicht mehr, wo ich die damals gekauft habe.
    Danke für den Hinweis. Meine Butterbrottüten von Rossmann, die zur Neige gehen, sind auch alt und werden als atmungsaktiv bezeichnet.
    Liebe Grüße ☞Junimond

  9. #39
    Registriert seit
    06.03.05
    Beiträge
    16,556
    Da ich seit einer Woche in Quarantäne bin heilt nun alles. Das ist mal ein positiver Nebeneffekt

  10. #40
    Registriert seit
    10.02.07
    Beiträge
    14,205
    Anzeige
    [QUOTE=all about eve;4227552]Das wird aber nicht empfohlen, siehe Iridias Link oben:

    "Das bedeutet für den privaten Gebrauch, dass man die Maske durchaus wiederverwenden kann. Am Ende eines Tages sollte die Maske dann einige Tage in einer Papiertüte (keine Plastiktüte!) gelagert werden, damit eine eventuelle Virenlast sich langsam abbaut."

    Oh, das habe ich glatt überlesen. Danke für den Hinweis. Ich habe noch eine Packung Frühstücksbeutel aus Papier, das müsste dann gehen.
    Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •