Seite 1 von 13 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 121

Thema: Was tut ihr gegen Verstopfung?

  1. #1
    Registriert seit
    03.02.19
    Beiträge
    81

    Standard Was tut ihr gegen Verstopfung?

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Was wir wirkt denn bei Euch am Besten?
    Ich wäre für eine dauerhafte Besserung sehr dankbar.

    Liebe Grüße
    Mia

  2. #2
    Registriert seit
    24.02.12
    Beiträge
    363
    Bei mir hilft Flohsamen super. Kann man täglich nehmen, entweder extra oder z.B. über Müsli gestreut. Seit dem ich das mache, habe ich keine Probleme mehr.

  3. #3
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    33,472
    Danke, dass du den Thread aufgemacht hast, Mia. Ich hab mich nicht getraut Ich habe jetzt heute auch mal Flohsamen genommen, mal schauen, ob das was bringt. Ich habe schon so vieles versucht. Egal, wie ich mich ernähre und noch Probiotika obendrauf nehme...

    Die Flohsamen habe ich über Stunden in Wasser eingeweicht und sie heute Abend mit einem Naturjoghurt gegessen.
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  4. #4
    Registriert seit
    09.08.05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    11,030
    Du kannst niemals alle mit Deinem Tun begeistern. Selbst wenn Du über Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

  5. #5
    Registriert seit
    16.10.12
    Beiträge
    1,263
    Magnesiumcitrat ist auch recht wirksam, kann bei Überdosierung aber zu ordentlich DF führen.

  6. #6
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    33,472
    Schade, ich kann nichts mit Zitrone drin vertragen Zitrusfrüchte generell gehen bei mir nicht.
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  7. #7
    Registriert seit
    24.09.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17,284
    Medikamentenbedingt aktuell und sowieso im Winter häufig setz ich mich mit auf die Bank der Wartenden. Leider bringt bei mir nichts im Moment wirklich Erfolg, außer rohe Zwiebeln und bei jeder Gelegenheit eine Wärmflasche auf den Bauch. Dabei trinke ich reichlich Wasser, achte auf Ballaststoffe und Rohkost sowie eine Portion gutes Öl am Tag und Basenpulver (Magnesium). Selbst Hülsenfrüchte, die eigentlich bei mir gut wirken, versagen zur Zeit. Ich muss wohl noch eine Schippe oben drauf legen und mir getrocknete Pflaumen holen. Heute abend habe ich mal einen Magerbitter getrunken und hoffe auf Einsetzen von Bewegung. Apropos Bewegung, es gibt auch spezielle Yoga-Übungen zur Anregung der Darmperistaltik, das wäre mir morgen mal einen Versuch wert.

    Flosamenschalen können auch genau das Gegenteil bewirken, wenn man nicht wirklich superviel dazu trinkt, die binden unglaublich viel Wasser und verklumpen trotzdem noch.
    Mache mir Gedanken über Hautpflege und Make Up. Mein Handy behauptet hartnäckig "kein Gesicht erkannt".

  8. #8
    Registriert seit
    14.01.04
    Ort
    Germania
    Beiträge
    8,840
    Zitat Zitat von Mayanmar Beitrag anzeigen
    Danke, dass du den Thread aufgemacht hast, Mia. Ich hab mich nicht getraut Ich habe jetzt heute auch mal Flohsamen genommen, mal schauen, ob das was bringt. Ich habe schon so vieles versucht. Egal, wie ich mich ernähre und noch Probiotika obendrauf nehme...

    Die Flohsamen habe ich über Stunden in Wasser eingeweicht und sie heute Abend mit einem Naturjoghurt gegessen.
    Zu Flohsamen musst du viel trinken, ansonsten bewirkt es genau das Gegenteil.
    lg
    femina




    **************************
    < Aeltere Frauen sind attraktiver, weil sie mehr sie selbst sind.
    ***************************
    < Heute ist morgen gestern.
    *****************************


  9. #9
    Registriert seit
    14.05.18
    Beiträge
    2,059
    Geschroteter Leinsamen, aber auch dazu viel Flüssigkeit.

    Aber auch schon zur Vorbeugung genug trinken und abwechslungsreiche Mahlzeiten, Obst und Joghurt.
    Ganz still und leise, ohne ein Wort, gingst du von deinem Leben fort.
    Du hast ein gutes Herz besessen, nun ruht es still, doch unvergessen;
    es ist so schwer, es zu verstehen, dass wir dich niemals wieder sehen.

    …Und wir glaubten, wir hätten noch so viel Zeit.

  10. #10
    Registriert seit
    27.04.06
    Beiträge
    22,423
    Anzeige
    Ich achte auch auf ausreichend Ballaststoffe. Zusätzlich nehme ich jeden Abend einen Esslöffel gemahlene Flohsamenschalen (aus dem dm, so eine weißblaue Dose), die rühre ich in Wasser und trinke das schnell, sonst wird das so geleeartig, und trinke noch ein Glas hinterher. Man muss insofern aufpassen, als Flohsamen auch alles binden, also nicht gleichzeitig mit Nahrungsergänzungsmitteln, sondern unmittelbar vor dem Schlafengehen. Das ist toll und gleicht aus, dass ich auch nicht immer genug Rohkost esse. Toll ist der Effekt, dass Ballaststoffe auch noch die guten Bakterien im Darm füttern.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.10, 15:05:35
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.04.10, 08:03:19
  3. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 29.12.07, 13:29:27
  4. Zu verschenken gegen Porto oder gegen Kleinigkeit...
    Von myfairlady im Forum Tauschboerse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.04, 14:41:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •