Seite 1 von 8 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78

Thema: Was ist eigentlich bei Douglas los: Filialen-Schließung, keine Rabatte mehr Website

  1. #1
    Registriert seit
    18.10.18
    Beiträge
    647

    Standard Was ist eigentlich bei Douglas los: Filialen-Schließung, keine Rabatte mehr Website

    Anzeige
    Hallo,

    im Moment hadere ich mit Douglas....neh, eigentlich schon früher...

    Filialen werden geschlossen, was passiert mit den MitarbeiterInnen?

    Online-Shop: Wo sind die Rabattaktionen für Card-Inhaber, nur noch Punkte sammeln?

    Ich gehe gerne in Geschäfte...hätte man die Verkäuferinnen nicht schon seit Jahren besser schulen müssen...

    Bin gespannt auf Eure 50 cents.

  2. #2
    Registriert seit
    04.06.07
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6,493
    Meine Freundin arbeitet bei Douglas.
    Es sieht nicht gut aus.
    Viele Filiale werden geschlossen, auch in Köln und Aachen.
    Die Mitarbeiter werden ihre Jobs verlieren.

  3. #3
    Registriert seit
    25.02.07
    Beiträge
    5,343
    Hier wurde die Filiale Ende letzten Jahres geschlossen, die Mitarbeiterinnen gekündigt
    Lieben Gruß

    Andrea

  4. #4
    Registriert seit
    11.05.08
    Beiträge
    7,329
    Bei uns wäre das sehr schmerzhaft.
    Gibt es doch hier außer Douglas nur Karstadt und die Filiale einer kleinen privaten Kette, die sicher selber schwer zu kämpfen hat.
    Der Signaturduft ist ein Versprechen für Freunde und eine Drohung für Feinde.

  5. #5
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    30,168
    Zitat Zitat von geruchsvictim Beitrag anzeigen
    Bei uns wäre das sehr schmerzhaft.
    Hier auch. Die nächste Parfümerie wäre dann 45 km entfernt.

    Nichts desto trotz hat Douglas schwer zu kämpfen und mir tun die Mitarbeiterinnen leid, die um ihren Arbeitsplatz fürchten müssen.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  6. #6
    Registriert seit
    29.11.05
    Beiträge
    2,915
    Corona lässt grüßen. Sicherlich nicht alleinig, aber sicher mit nicht unerheblichem Anteil. Meine Kosmetikerin muss auch schließen sowie unser Haushaltsladen, den gab es schon ewig. Schlimm, wie viele Menschen ihre Arbeit verlieren und verlieren werden. Es werden auch etliche mittelständige und auch größere Arbeitgeber in die Knie gehen. Unsere Regierung hat jämmerlich versagt in dieser Kriese. Das ist meine persönliche Meinung. Für alle Kinder ein verlorenes Jahr, das sie eigentlich schulisch wiederholen müssten. Corona verstärkt ganz offensichtlich alle Missstände, die schon lange vor sich hingären in Deutschland. Das Land der Denker und Dichter gibt es so nicht mehr.

    Sorry für den Thread-Missbrauch. Bin einfach nur noch sauer.

  7. #7
    Registriert seit
    24.02.03
    Beiträge
    3,553
    Man muss wirklich sehen, wo wir am Ende stehen werden. So langsam sehe ich den Faden, in dem es darum ging, dass Douglas jetzt auch Drogerieartikel anbietet, mit anderen Augen. Damals fanden die meisten - auch ich - es unerhört, dass Douglas jetzt so schnell angesichts der geplanten Schließungen die Strategie geändert hat und jetzt auch profanere Mittelchen als die üblichen im Sortiment anbot, um die Geschäfte offen lassen zu können. Wenn ich jetzt sehe, wo die tatsächlich stehen, wäre das vielleicht gut gewesen. Denn es gibt ja durchaus auch Drogerien, die ebenso Teile des hochpreisigen Segments bedienen und geöffnet bleiben konnten.

    Vielleicht wäre es andererseits langfristig gar nicht möglich gewesen, die Filialen halten zu können und durch die Entwicklungen, die Corona mit sich brachte, ging jetzt alles nur schneller?

    Immerhin gibt es viele weitere große Onlineanbieter, die Parfümerieartikel erheblich günstiger anbieten können, als Douglas es macht. Das liegt natürlich auch daran, dass sie kein annährend vergleichbares Netz aus stationärem Handel unterhalten müssen, was kostet. Oft führt der erste Weg, wenn man sich für einen Duft o.ä. interessiert, zu Douglas - bestellt wird dann im Netz woanders.

  8. #8
    Registriert seit
    11.05.08
    Beiträge
    7,329
    Zitat Zitat von melis Beitrag anzeigen
    Immerhin gibt es viele weitere große Onlineanbieter, die Parfümerieartikel erheblich günstiger anbieten können, als Douglas es macht. Das liegt natürlich auch daran, dass sie kein annährend vergleichbares Netz aus stationärem Handel unterhalten müssen, was kostet. Oft führt der erste Weg, wenn man sich für einen Duft o.ä. interessiert, zu Douglas - bestellt wird dann im Netz woanders.
    Das ist ein ganz hässliches Verhalten
    Die Verkäuferin meines Vertrauens hat tatsächlich schon Kunden des Geschäfts verwiesen bei denen sie beobachtete, dass sie sich alles anschauten und sich beraten ließen, um dann noch im Geschäft mit dem Barcode im Internet den günstigeren Preis zu recherchieren.
    Der Signaturduft ist ein Versprechen für Freunde und eine Drohung für Feinde.

  9. #9
    Registriert seit
    03.07.02
    Beiträge
    13,397
    Vielleicht haben die ja auch im Internetauftritt die Douglas Webseite nach dem dortigen Preisen geschaut? Nach meinem letzten negativen Erlebnis habe ich mir geschworen, in keinem Douglas Laden mehr zu kaufen..

  10. #10
    Registriert seit
    24.02.03
    Beiträge
    3,553
    Anzeige
    Zitat Zitat von geruchsvictim Beitrag anzeigen
    Das ist ein ganz hässliches Verhalten
    Die Verkäuferin meines Vertrauens hat tatsächlich schon Kunden des Geschäfts verwiesen bei denen sie beobachtete, dass sie sich alles anschauten und sich beraten ließen, um dann noch im Geschäft mit dem Barcode im Internet den günstigeren Preis zu recherchieren.
    Das finde ich richtig, dass die Verkäuferin so gehandelt hat. Diese Kunden hätten dort ohnehin nicht gekauft.
    Aber so läuft es doch! Und dann wird über den teuren Douglas gewettert. Ich behaupte mal, die ganzen günstigen Onlineversandparfümerien profitieren sehr davon, dass Douglas (und auch andere wie Karstadt z.B.) Läden hat, in denen man alles, was man möchte, wunderbar erstmal ausprobieren kann.
    Was mich angeht, finde ich es toll, mir im Laden etwas Schönes auszusuchen. Ich kaufe viel vor Ort, auch gern im KaDeWe, weil ich das Drumherum so mag und mir die Geschichte mit dem Rückversand immer so auf den Keks geht. Bei Douglas habe ich es aber auch schon angesprochen, dass der ein oder andere Artikel online günstiger ist und anstandslos diesen Preis bekommen. Dort, wo ich beraten werde, kaufe ich auch.
    Wenn ich jedoch etwas nachkaufe, dann bestelle ich das auch gelegentlich mal.
    Geändert von melis (20.02.21 um 16:57:42 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 30.07.14, 20:54:20
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.12.12, 11:34:07
  3. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 14.10.08, 23:42:43
  4. Gibts bei Douglas nun keine Proben mehr???
    Von Crazymaus im Forum Beauty
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.01.05, 18:30:46
  5. Warum eigentlich diese AnnaSui-Rabatte?
    Von Stoa im Forum Beauty
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.07.02, 19:11:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •