Seite 241 von 336 ErsteErste ... 141 191 231 239 240 241 242 243 251 291 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2,401 bis 2,410 von 3352

Thema: Corona Impfungen

  1. #2401
    Registriert seit
    06.10.02
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    10,886
    Anzeige
    Zitat Zitat von Gonzo Beitrag anzeigen
    Covid wird als Krankheit vorübergehend betrachtet, das geht vorbei, das Long Covid wird ausgeblendet, aber den Impfstoff hat man ein lebenlang im Körper , so ist es bei meiner Freundin, sie hat auch Angst vor der Impfung aber nicht so sehr vor einer Infektion
    Lebenslang würde ich nicht sagen, die Impfung muss irgendwann aufgefrischt werden, so wie (fast?) jede Impfung.

    Ich gehöre auch zu Leuten mit einer Angsterkrankung und ich persönlich habe vor Covid viel mehr Angst als vor der Impfung. Ich bin so froh wenn ich nächste Woche Mittwoch meine erste Dosis bekomme.

    Diese Doku habe ich nicht gesehen, aber ich habe auch genug gelesen/gesehen um Angst vor Covid zu haben. In meinem Bekanntenkreis lagen zwei gesunde Männer um die 40 im Krankenhaus, einer wäre fast gestorben. Das reicht mir schon. Man muss halt für sich abwägen wovor man mehr Angst hat. Vor der Impfung oder einer Infektion. Bei mir ist es definitiv die Infektion.
    Geändert von Irrlicht (13.05.21 um 13:33:25 Uhr)
    Helmut Newton im Restaurant:
    Der Koch: "Ihre Fotos gefallen mir, Sie haben bestimmt eine gute Kamera."
    Newton nach dem Essen: "Das Essen war vorzüglich - Sie haben bestimmt gute Töpfe."

    http://www.youtube.com/watch?v=x-OqK...q2H6YuhvxiUnfQ

  2. #2402
    Registriert seit
    29.09.07
    Beiträge
    13,042
    Hä, gut bin raus

  3. #2403
    Registriert seit
    09.02.21
    Beiträge
    835
    Also ehrlich gesagt, ich giere nach der Impfung, aber trotzdem mache ich mir darüber viele Gedanken, was die Impfung eventuell in meinem Körper macht, was man vielleicht erst in ein paar Jahren raus findet, und sich im Nachhinein vielleicht als negativ herausstellt.
    Ganz so ohne und gedankenlos sehe ich die ganze Geschichte auch nicht. Daher mache ich mir auch um die Impfung der Kinder sehr viele Gedanken und Sorgen. Bei mir sehe ich das eher unkritisch, aber ich bin für meine Kinder und deren Zukunft verantwortlich und da denke ich dann schon drüber nach.
    Man hat in der Medizin schon viele Dinge falsch beurteilt oder war einfach mit der Erkenntnis noch nicht soweit, die man dann später erst hatte. Ich kann jeden verstehen, der da kritisch ist
    Die Impfung ist nagelneu, vor allem die Impfstoffvariante mRNA, und andere Impfstoffe gibt es schon seit Jahrzehnten.
    Mir gibt es definitiv auch zu denken.

  4. #2404
    Registriert seit
    15.07.13
    Beiträge
    30,686
    Zitat Zitat von Irrlicht Beitrag anzeigen
    Man muss halt für sich abwägen wovor man mehr Angst hat.
    Wenn man das abwägen könnte, dann könnte man es im Griff haben und es wäre keine Angststörung mehr. Insgesamt finde ich es sehr schwierig, jemandem, der ein ungutes Gefühl hat, das ausreden zu wollen, nur weil man selbst anders handelt.
    Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln. (J. Cocteau)

  5. #2405
    Registriert seit
    14.07.08
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2,022
    Zitat Zitat von Gästin Beitrag anzeigen
    Wenn man das abwägen könnte, dann könnte man es im Griff haben und es wäre keine Angststörung mehr. Insgesamt finde ich es sehr schwierig, jemandem, der ein ungutes Gefühl hat, das ausreden zu wollen, nur weil man selbst anders handelt.
    Danke ! Da hast du es kurz und knapp zusammengefasst und auf den Punkt gebracht .

  6. #2406
    Registriert seit
    06.10.02
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    10,886
    Ich möchte es ja niemandem ausreden.

    Die Entscheidung ist natürlich nicht so einfach. Ich habe genug Erfahrungen mit Ängsten um zu wissen wie das ist. Ich glaube zur Zeit geht es in der Hinsicht ganz vielen Menschen sehr schlecht, besonders denjenigen, die Ängste vor Krankheiten usw. haben.

    Jetzt gibt es eine Impfung - die vielleicht auch Angst macht. Aber letztendlich gibt es ja nur die eine Frage: Lasse ich mich impfen oder nicht? Risikiere ich eine Erkrankung von der ich nicht weiß wie ich sie verkrafte oder lasse ich mich mit einem (neuen) Impfstoff immunisieren. Auch Leute mit Ängsten müssen sich diese Frage stellen.

    Und egal wie man sich entscheidet, die Angst hat man damit doch nicht automatisch im Griff. Man kann trotzdem Angst haben, ob man Spätfolgen von der Impfung hat, oder ob man sich dann doch ansteckt (wenn man sich nicht impfen lässt), z.B.

    Eine Entscheidung für oder gegen etwas lässt einen doch die Angst nicht verlieren. Wenn ich Angst vorm Fliegen habe, mich aber trotzdem entscheide eine Flugreise zu machen, verfliegt die Angst auch nicht. Sie ist trotzdem da, ich halte sie aber dann vielleicht aus; vielleicht kann ich sie dann überwinden. Manchen gelingt es, manchen nicht.
    Geändert von Irrlicht (13.05.21 um 13:49:04 Uhr)
    Helmut Newton im Restaurant:
    Der Koch: "Ihre Fotos gefallen mir, Sie haben bestimmt eine gute Kamera."
    Newton nach dem Essen: "Das Essen war vorzüglich - Sie haben bestimmt gute Töpfe."

    http://www.youtube.com/watch?v=x-OqK...q2H6YuhvxiUnfQ

  7. #2407
    Registriert seit
    14.07.08
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2,022
    Ja , und ich befinde mich gerade auf dem Weg zwischen : ich möchte die Impfung und mein Leben zurück - oder aber auch : ich werde auf der Intensiv nach der Impfung landen , weil ich schwere Allergien habe .
    Dann folgt ein erschöpfter Heulkrampf . So ist eine Angststörung - kein Spaziergang ...........kann man sich nicht aussuchen . Es kann einem keiner dabei helfen . Aber mit etwas Empathie ist man immer richtig .
    Dann gebe ich mich weiter mit einsamen Spaziergängen zufrieden - immerhin , wenn man zu Beginn der Pandemie 8 Monate im Haus verbracht hat . Eine Angststörung ist etwas sehr irrationales ..........das ist dem Betroffenem sehr bewusst .

  8. #2408
    Registriert seit
    06.10.02
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    10,886
    Ja ich weiß, es ist oft sehr irrational, es tut mir leid, dass Du grade in solch einer Zwickmühle hängst. Wer selbst keine Ängste dieser Art kann es sich nur schwer vorstellen.

    Ich habe seit einem schweren Unfall als Teenager Ängste und verstehe Dich sehr gut. Beim Thema Corona ist für mich aber die Angst vor der Infektion so viel größer als vor der Impfung, das es für mich keine Frage ist ob ich mich impfen lasse oder nicht. Vielleicht liegt es auch daran das ich aufgrund meines Jobs jeden Tag gezwungen bin mich der Gefahr einer Infektion auszusetzen, die meine Entscheidung so absolut eindeutig macht. Ich habe ständig Sorge das ich mich anstecken könnte, obwohl ich sehr vorsichtig bin. Ich sehne mich nach ein bisschen mehr Sicherheit, und die bringt mir nur die Impfung; ich kann mich nämlich nicht isolieren, ich muss halt jeden Tag ins Büro.

    Ist denn eine Impfung bei Allergien kontraindiziert?

    Ich kann übrigens einige Dinge aufgrund meiner Ängste nicht machen - die andere hingegen völlig normal finden. Ich spreche aber aufgrund sehr schlechter Erfahrungen erst gar nicht mehr darüber. Leuten die es nicht kennen können nur sehr schwer oder gar nicht nachvollziehen was in jemandem mit einer Angstsstörung vorgeht. Viele reagieren dann auch mit Ablehnung oder mit den üblichen Sprüchen "stell dich nicht so an, ist doch nicht so schlimm". Muss ich mir nicht mehr geben...
    Geändert von Irrlicht (13.05.21 um 14:19:06 Uhr)
    Helmut Newton im Restaurant:
    Der Koch: "Ihre Fotos gefallen mir, Sie haben bestimmt eine gute Kamera."
    Newton nach dem Essen: "Das Essen war vorzüglich - Sie haben bestimmt gute Töpfe."

    http://www.youtube.com/watch?v=x-OqK...q2H6YuhvxiUnfQ

  9. #2409
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    16,346
    Zitat Zitat von Cocolino Beitrag anzeigen
    Hältst du uns für blöd , oder wie ???
    Was soll dieser aggressive Ton??
    Finde ich total unangemessen.

  10. #2410
    Registriert seit
    01.08.02
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3,075
    Anzeige
    Zitat Zitat von Cocolino Beitrag anzeigen
    Unmöglich finde ich deinen Beitrag ! Wie wäre es denn , mal ein bisschen weiter zu denken ?? Es gibt auch Angsterkrankte , da fällt die Entscheidung schwer . Schließlich gibt es nicht selten Nebenwirkungen . Nur weil du so taff bist , muss es nicht auf die anderen zutreffen . Und nein , diese Menschen sind keine Impfgegner ! Dann kannst du ja gleich einem der Flugangst hat sagen , er soll doch mal ein paar Flugzeugabstürze im Fernsehen anschauen , dann geht es schon ..... Das ist der falsche Weg . Ich bin absolut für die Impfung , bin aber zur Zeit noch nicht so weit . Zu sehr hat mich meine eigene Angststörung im Griff , die auf Verluste und medizinische Ereignisse beruht . Ich suche nach Wegen und Lösungen , aber was du da schreibst , macht mich sprachlos !!
    Unmöglich finde ICH, wie DU mich hier angehst.
    ich denke dass du das ganz gewaltig in den falschen Hals bekommen hast.
    Was ist verkehrt daran,wenn jemand in der Zwickmühle ist, zu sagen, schau dir das mal an, was passieren kann, und überleg dann.
    Und wie schon jemand anders gesagt hat: Drosten hat gesagt, dass sich über kurz oder lang jeder der sich nicht impfen lässt, mit COVID anstecken wird.
    Fakt ist nochmal: schau hin, was die Alternative zur Impfung wäre.
    Du kannst ein bisschen vom Gas runtergehen, und musst mich hier nicht auf so eine Art und Weise angreifen!
    I love Holidays!

Ähnliche Themen

  1. Youtube (Non-Corona Videos in Zeiten von Corona)
    Von Dornröschen im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.20, 20:17:00
  2. Werden Impfungen von der GKV bezahlt ?
    Von Fishie im Forum That's Life
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.04, 20:12:10
  3. Impfungen?
    Von Reni im Forum That's Life
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.05.03, 14:50:43
  4. Ich hasse Impfungen *grml*
    Von devil6 im Forum That's Life
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.05.03, 20:27:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •