Seite 325 von 325 ErsteErste ... 225 275 315 323 324 325
Ergebnis 3,241 bis 3,247 von 3247

Thema: Corona Impfungen

  1. #3241
    Registriert seit
    03.04.10
    Beiträge
    5,101
    Anzeige
    Das ist doch nachgewiesen worden dass die Impfung Einfluss auf den Zyklus oder Menstruation hat.

  2. #3242
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    16,330
    Zitat Zitat von *LV* Beitrag anzeigen
    Das ist doch nachgewiesen worden dass die Impfung Einfluss auf den Zyklus oder Menstruation hat.
    Meines Wissens gibt es immer mehr Hinweise darauf, aber keinen Nachweis.

  3. #3243
    Registriert seit
    09.03.01
    Beiträge
    11,662
    Zitat Zitat von Sternchen1 Beitrag anzeigen
    Ich habe nach der ersten Impfung (Biontech) meine Regel sehr viel später bekommen als normal (+13 Tage). Hatte schon Schwangerschaftstests gemacht, obwohl ich eine Schwangerschaft ausschließen konnte. Ob es mit der Impfung zusammenhängt oder ob sich mein Körper langsam auf die Wechseljahre vorbereitet, kann ich nicht sagen.

    Die Ärztin bei der 2. Impfung erzählte, dass sie am gleichen Tag eine Frau geimpft hat, die fast am Ende der Wechseljahre angekommen ist und auf einmal wieder ihre Regel bekam. Es gibt auch eine Studie aus Israel, die aufzeigt, dass es wohl einen Zusammenhang zwischen der Impfung und der Regel gibt - meist haben die Frauen aber stärkere Blutungen in Folge der Impfung bekommen.

    Ich wurde mit AstraZeneca geimpft und hätte vorletzte Woche Donnerstag meine Tage bekommen sollen. Habe nur ganz leicht geblutet, fast nicht der Rede wert, dafür aber bis heute. Völlig untypisch für mich, habe sonst 3 Tage sehr starke Blutungen, dann ist es vorbei. Ich bin 50 Jahre.
    Nun weiß ich nicht woran es liegt, ob an den Wechseljahren oder an der Impfung.
    Viele Grüße von

    Davantage

    Stop Thinking- Start Living !!

  4. #3244
    Registriert seit
    04.04.01
    Ort
    rlp/lux
    Beiträge
    2,767
    Zitat Zitat von Töpfchenhexe Beitrag anzeigen
    Das sagte mir mein Arzt auch, deshalb habe ich gehofft, dass ich mit meinen 52 Jahren von den "Nebenwirkungen" verschont bleibe. Ein bisschen Angst vor der zweiten Impfung habe ich jetzt schon.

    Mein Mann ist über 60, der hatte absolut nichts, noch nicht mal eine Schwellung an der Einstichstelle, auch nicht nach seiner zweiten Impfung.
    Ich habe ein überschiessendes Immunsystem, das heißt ich reagiere immer heftiger als andere und hatte deshalb auch Angst vor der 2. Weil die 1. mich schon ziemlich mitgenommen hat. Die 2. war aber nicht so schlimm wie die 1.. Ich hatte leichtes Fieber und Gliederschmerzen fur 2 Tage und am 3. Tag Kopfschmerzen. War alles gut auszuhalten.

  5. #3245
    Registriert seit
    25.02.12
    Ort
    In der Nähe von Köln
    Beiträge
    3,288
    Trixi, das beruhigt mich, zu lesen. Das mit dem überschiessenden Immunsystem habe ich auch. Bei der ersten Impfung versuchte ich noch meinen Arzt davon zu überzeugen, dass ich mit meinen Allergien wohl eher nicht geimpft werden sollte, dass das zu gefährlich sei und ich wer weiß was für Reaktionen entwickle. Ich hatte noch nicht ausgesprochen, zack, da hatte ich die Spritze schon im Arm. Laut meinem Arzt haben Allergien keinen Einfluss auf die Impfung.

    Was er auch noch sagte, dass kein Aluminium in dem Impfserum wäre. Warum das so wichtig ist, weiß ich bis heute nicht. Werde ihn bei der Zweitimpfung mal fragen.
    Die Heiterkeit, die von Innen kommende Heiterkeit. Die fröhliche Basis für das harmonische Miteinander.

  6. #3246
    Registriert seit
    04.04.01
    Ort
    rlp/lux
    Beiträge
    2,767
    Zitat Zitat von Töpfchenhexe Beitrag anzeigen
    Trixi, das beruhigt mich, zu lesen. Das mit dem überschiessenden Immunsystem habe ich auch. Bei der ersten Impfung versuchte ich noch meinen Arzt davon zu überzeugen, dass ich mit meinen Allergien wohl eher nicht geimpft werden sollte, dass das zu gefährlich sei und ich wer weiß was für Reaktionen entwickle. Ich hatte noch nicht ausgesprochen, zack, da hatte ich die Spritze schon im Arm. Laut meinem Arzt haben Allergien keinen Einfluss auf die Impfung.

    Was er auch noch sagte, dass kein Aluminium in dem Impfserum wäre. Warum das so wichtig ist, weiß ich bis heute nicht. Werde ihn bei der Zweitimpfung mal fragen.
    Ich bin auch froh dass alles gut geklappt hat, ich bekomme immer einen feuerroten Ausschlag der nicht juckt bei jedem Infekt, ein Symptom für meine Ùberreaktion, die bekam ich dann am dritten Tag der 2. Impfung und danach war ich wieder fit. Für mich war klar, dass ich unbedingt geimpft werden will denn wer weiß was eine Coronainfektion bei mir ausgelöst hätte. Ich drück dir fest die Daumen, dass es bei dir auch so gut verläuft wie bei mir. Wann hast du denn deine 2.?

  7. #3247
    Registriert seit
    25.02.12
    Ort
    In der Nähe von Köln
    Beiträge
    3,288
    Anzeige
    Danke, Trixi. Meine zweite Impfung habe ich am 14.07.
    Die Heiterkeit, die von Innen kommende Heiterkeit. Die fröhliche Basis für das harmonische Miteinander.

Ähnliche Themen

  1. Youtube (Non-Corona Videos in Zeiten von Corona)
    Von Dornröschen im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.20, 20:17:00
  2. Werden Impfungen von der GKV bezahlt ?
    Von Fishie im Forum That's Life
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.04, 20:12:10
  3. Impfungen?
    Von Reni im Forum That's Life
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.05.03, 14:50:43
  4. Ich hasse Impfungen *grml*
    Von devil6 im Forum That's Life
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.05.03, 20:27:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •