Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

Thema: Hilfe zum Leben mit Trockner erbeten ;)

  1. #21
    Registriert seit
    30.11.03
    Beiträge
    15,038
    Anzeige
    Ich kann zum Thema als solches leider nichts wirklich Produktives beitragen, aber wenn ich mir diesen Thread so durchlese, fühle ich mich zumindest in meiner Entscheidung bestätigt, dass ich keinen Trockner brauche. Alleine bei dem Stromverbrauch würde der Igel in meiner Tasche schon kollabieren. Und wenn die Wäsche dann weder schranktrocken noch knitterfrei ist, bin ich mit meinem Trockenkeller bzw. Balkon doch viel besser dran. Ich mag brettharte Handtücher, die Sonne- und Windgetrocknet sind, da braucht man keine Bürstenmassage
    It's easy to be morose and hard to be happy.

  2. #22
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    27,208
    Gleichmäßig zu trocknen, da können Trocknerbälle helfen.
    Meine sind von Rossmann.

    Ich mache nur meine 60 Grad Wäsche extra trocken und lasse sie, warm gefaltet, auf dem Bett liegend auskühlen.

    Alles andere darf 30 Minuten antrocknen und kommt dann auf den Ständer, das spart das bügeln.

  3. #23
    Registriert seit
    09.01.14
    Ort
    in der schönsten Stadt der Welt
    Beiträge
    2,044
    Bei mir klappt es auch, dass die Wäsche direkt aus dem Trockner in den Schrank kann (nach dem auskühlen natürlich). Ich nehme aber auch fast ausschließlich das Programm 'extratrocken'. Knitterfrei sind die Sachen auch - allerdings nur, wenn ich das Ende richtig anpassen und die Sachen direkt rausgehen und zusammenlegen. Das schaffe ich meist nicht und dann ist natürlich Knitteralarm. Das liegt aber an mir und nicht am Trockner Blusen und Hemden trocken ich auch vor und hänge sie dann warm und feucht auf, dann sind sie super glatt und müssen nur für den ganz perfekten Look kurz übergebügelt werden. Jeans oder Kunstfaser kommen allerdings nicht in den Trockner. Ich möchte auf ihn nicht mehr verzichten - ich hasse es, wenn der Wäscheständer die Wohnung vollstellt

  4. #24
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    27,208
    Ich kann nicht drauf verzichten.
    Ich habe nur einen ganz normalen Ständer und der mag mein 160x200cm Spannbettlaken überhaupt nicht. Deswegen habe ich im Januar 2020 so schnell wie möglich einen Trockner gekauft.
    Ich werfe alles rein, also antrocknen muss alles aushalten, aber ich habe normalerweise weder Seide noch Kaschmir an.
    Manches kommt nur 10 Minuten rein, zum kurz antrocknen (Wollpullis, die bei mir aber immer Mischgewebe sind), anderes die 30 Minuten (auch Jeans und BHs usw).

    Was ich allerdings mache, ist nach jedem Trocknergang 1€ in eine Spardose zu werfen. Symbolisch für den Stromverbrauch. Für Nachzahlungen würde ich das nicht nutzen, aber es führt einem den Stromfresser vor Augen.
    Habe ich glaube ich mal irgendwo im TV gesehen, bei einer Familie, wo das Geld knapp war. Die haben dann mehr draußen in den Garten gehängt. Den habe ich halt einfach nicht.
    Never judge a book by its cover...

  5. #25
    Registriert seit
    09.02.21
    Beiträge
    597
    Also vom Stromverbrauch sind die Geräte der absolute Killer, da muß man echt abwägen. Ein Programm auf Schranktrocken extra kostet richtig, richtig viel Strom, und unser Trockner ist schon A+. Da ich habe alles andere nur 20 Minuten warm lüfte, schlägt das nicht ganz so doll zu buche.
    Ich hab den Zähler am Stromspeicher unserer PV-Anlage stets im Blick und wasche die Handtücher bzw. trockne sie nur bei gutem Wetter.


    Mayanmar, in meinem ersten Beitrag hier im Parfumthread hab ich kurz was dazu geschrieben.

  6. #26
    Registriert seit
    01.07.07
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    52,745
    Ich verwende meinen Trockner für Bettwäsche, Handtücher, Unterwäsche und Socken.

    Ich hasse es, wenn die großen Bettwäsche-Teile herumhängen, die Handtücher werden schön flauschig. Bei Socken und Unterwäsche entfällt das nervige Aufhängen von 1000 Kleinteilen.

    Im Schnitt läuft er 1x die Woche. Dann hält sich auch der Stromverbrauch in Grenzen.

  7. #27
    Registriert seit
    24.02.12
    Beiträge
    374
    Ich habe einen 15 Jahre alten Miele Kondenstrockner ( zu Corinne, einen Matura WT von Quelle hatte ich auch mal, in dunkelgrün). Auf schranktrocken wird es bei mir perfekt und bügeln muss ich dann eigentlich auch nix mehr . Bei mir ist allerdings nie die komplette Waschladung im Trockner. Manche Sachen mag ich einfach nicht drin trocknen, z.B. Unterwäsche oder alles was einen Gummizug hat, insbesondere Spannbetttücher, ich finde das riecht dann immer komisch.
    Vielleicht liegt das nicht Durchtrocknen für alle Teile oder das Knittern daran, dass der Trockner zu voll ist. Bei der WaMa denkt man ja manchmal, ach das passt auch noch rein und für den Trockner ist das dann zuviel.

  8. #28
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    27,208
    Ich habe auch unterschiedliche Programme für Schranktrocken, da schaue ich schon, was ich auswähle.
    Hier läuft er 1-2 mal pro Woche und egal ob ich nur 30 Minuten antrockne oder Extratrocken einstelle, den Euro versenke ich in der Dose.
    Never judge a book by its cover...

  9. #29
    Registriert seit
    09.02.21
    Beiträge
    597
    Ein Trockengang mit Schranktrocken extra für einen Trockner kostet geschätzt so um die 5 bis 6 KWh (bei ganz alten Modellen würd ich das mal so schätzen), also ca. 1,50 bis 2,00 EUR.
    Nur mal so zum Vergleich.

    juttali, da passt Dein Euro bei nem recht neuen Trockner für die Spardose ganz gut.

  10. #30
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    27,208
    Anzeige
    Zitat Zitat von Adrienne Beitrag anzeigen
    Ein Trockengang mit Schranktrocken extra für einen Trockner kostet geschätzt so um die 5 bis 6 KWh (bei ganz alten Modellen würd ich das mal so schätzen), also ca. 1,50 bis 2,00 EUR.
    Nur mal so zum Vergleich.

    juttali, da passt Dein Euro bei nem recht neuen Trockner für die Spardose ganz gut.

    Wie gesagt, ich hatte das irgendwo gesehen und einfach übernommen...
    Das mein Stromverbrauch mit Umzug steigen würde, wußte ich. Aus einem Kühlschrank wurden zwei, einer davon auch als Gefrierkombi, plus Waschmaschine (vorher habe ich meine zusammen mit der meiner Mutter dort gewaschen), plus Trockner, plus Spülmaschine.
    Da ich Aug/Sep/Okt/Nov letztes Jahr auch die Wäsche meiner Mutter bei mir mitgemacht habe, lief er da auch öfters und es waren am Ende knapp 90€ in der Dose.
    Never judge a book by its cover...

Ähnliche Themen

  1. Blondton - Hilfe erbeten
    Von Hanseatenilla im Forum Beauty
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.15, 10:01:03
  2. @Österreicherinnen - Hilfe erbeten!
    Von Cora1706 im Forum That's Life
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.10.12, 11:03:39
  3. Hilfe erbeten!
    Von butterblume84 im Forum Beauty
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.11, 19:48:22
  4. Englisch-Hilfe erbeten
    Von Kassandra im Forum That's Life
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.08.09, 19:40:26
  5. Hilfe, mein Trockner...
    Von SiGuenther im Forum That's Life
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.05, 10:05:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •