Seite 2 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 168

Thema: Nachbarn bauen einen Pool

  1. #11
    Registriert seit
    04.06.07
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6,564
    Anzeige
    Meine Nachbarn haben einen Reisenpool gebaut.
    Es waren schwierige Jahre. Zwei Jungs und ihre Kumpels, die mit Geschrei ins Pool gesprungen sind, immer wenn es schön war.
    Es sind sehr liebe Nachbarn und ich selbst hatte 3 Kinder, ich bemühte mich um Verständnis.
    Endlich beschloss ich fürs WE " poolfreie" Stunden auszuhandeln, damit ich mich im Garten aufhalten kann.
    Es hat nur eine zeitlang funktioniert.
    Die Eltern haben einen schönen Loungeplatz daneben gebaut und feiern im Sommer am Pool.
    Die Kinder sind inzwischen groß und sitzen oft nachst am Pool mit Shisha und Musik.
    Das wird sich nicht ändern.

    Ich habe es akzeptiert und die letzte Jahre freue ich mich über das Eisbaden, ich habe einen Schlüssel und gehe oft morgens rein.
    Ich benutze also den Pool zwischen Oktober und April für mich.
    So kann ich es aushalten .

  2. #12
    Registriert seit
    14.05.18
    Beiträge
    2,559
    Ich fürchte, mehr als auf die gesetzlichen Ruhezeiten pochen, wirst du da nicht machen können.

    Ich bin mir nicht sicher, wie das bei einem Pool ist, aber üblicherweise muss man einen Plan einreichen, wenn man im Außenbereich baulich etwas verändern möchte.
    Der Generalverdacht, unter dem ich hier gestellt werde, ist unangebracht, lächerlich und würdelos! Also bitte ich darum, ihn zu unterlassen.

  3. #13
    Registriert seit
    09.08.05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    11,381
    Zitat Zitat von Saphirblau Beitrag anzeigen
    Ich bin mir nicht sicher, wie das bei einem Pool ist, aber üblicherweise muss man einen Plan einreichen, wenn man im Außenbereich baulich etwas verändern möchte.
    Unsere Gärten stoßen im hinter Teil des Grundstücks aneinander. Als wir damals gebaut hatten, gab es eine Bebauungsgrenze von 15 Metern, die nicht bebaut werden durfte, weil angeblich irgendwann ein Weg durch die Gärten geplant war.
    Ich habe keine Ahnung, ob das immer noch gültig ist.
    Ein richtig zementierte Pool würde dann ja eine bauliche Veränderung sein.
    Du kannst niemals alle mit Deinem Tun begeistern. Selbst wenn Du über Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

  4. #14
    Registriert seit
    09.02.21
    Beiträge
    836
    Eingereicht werden müssen solche Maßnahmen immer, aber wenn die Vorgaben wie Abstand und Größe eingehalten werden, winken die Bauämter das dann einfach durch.

  5. #15
    Registriert seit
    24.09.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17,661
    Wenn Du Glück hast, besteht dieser Bebauungsplan immer noch. Auf jeden Fall kann Dir dazu keiner hier einen Rat geben, weil Baurecht und andere berührende Rechtsgebiete (z.B. Wasserschutzrecht) nicht nur von Bundesland zu Bundesland, sondern sogar von Gemeinde zu Gemeinde abweichen können. Letztlich hilft Dir nur eine Anfrage beim Bauamt.

    So ein Pool mit Kindern bringt natürlich Unruhe ins Leben, ich vermute mal, dass ein eingelassener Pool aber mehr Lärm schluckt als ein freistehender. Ich persönlich finde jauchzende Kinder und Wasserplatscher allerdings weniger nervig als Gespräche, die ich verstehen kann. Aus meiner ersten Berliner Wohnung haben mich eher die achtstündigen Labereien einer Gruppe bildungsferner Jugendlicher an vier Abenden die Woche und die distanzlosen Gespräche der Nachbarschaft von Balkon zu Balkon über eigene Probleme (von Liebesleben über Krebserkrankung und Stoma bis zu den Gefängnisstrafen des Exgatten) vertrieben - da ist mein Hirn nie zum abschalten gekommen und ich hatte schon Abdrücke vom ständigen Kopfhörertragen.
    Mache mir Gedanken über Hautpflege und Make Up. Mein Handy behauptet hartnäckig "kein Gesicht erkannt".

  6. #16
    Registriert seit
    23.05.05
    Beiträge
    2,404
    Wie alt sind denn die Kinder? ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass so ein Teil ab 13-14 uninterressant wird. Wir haben auch einen. Anfangs waren die Kinder begeistert aber später musste man die Kids dann schon immer überreden, dass sie mal wieder rein gehen und die Springerei und laute Geräusche hörten dann auch auf. Seit sie 13 sind, geht ja kaum noch jemand raus und der Pool ist sowas von uninteressant geworden. Wird nur noch von uns Eltern genutzt und auch nur zu schwimmen, also geräuscharm. Unsere Nachbarn haben auch einen Pool, der fast bis an die Grundstücksgrenze geht. Also man kann da mit Bauch einziehen gerade so noch an unserem Zaun vorbei. Es stört mich nicht, weil da war es auch so, dass es fürs Kind schnell uninteressant wurde und die Eltern schwimmen auch leise.

  7. #17
    Registriert seit
    08.08.04
    Beiträge
    6,797
    Zitat Zitat von Sonnenschein110 Beitrag anzeigen
    Wie alt sind denn die Kinder? ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass so ein Teil ab 13-14 uninterressant wird. Wir haben auch einen. Anfangs waren die Kinder begeistert aber später musste man die Kids dann schon immer überreden, dass sie mal wieder rein gehen und die Springerei und laute Geräusche hörten dann auch auf. Seit sie 13 sind, geht ja kaum noch jemand raus und der Pool ist sowas von uninteressant geworden. Wird nur noch von uns Eltern genutzt und auch nur zu schwimmen, also geräuscharm. Unsere Nachbarn haben auch einen Pool, der fast bis an die Grundstücksgrenze geht. Also man kann da mit Bauch einziehen gerade so noch an unserem Zaun vorbei. Es stört mich nicht, weil da war es auch so, dass es fürs Kind schnell uninteressant wurde und die Eltern schwimmen auch leise.
    kann ich bestätigen, unsere Nachbarn haben auch einen Pool, der Jüngste von den drei Kindern müsste jetzt um die 17 sein.
    Früher gabs hier auch immer viel Gekreische (glücklicherweise nicht direkt am GrUndstücksrand), seit bestimmt drei Sommer ist es still (trotz der tropischen Temperaturen).
    Es gibt also noch Hoffnung, nichtsdestotrotz würde ich mich auch erkundigen beim Bauamt, je weiter weg von der Grenze desto besser.

  8. #18
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    33,830
    Der Pool meiner Nachbarn ist Luftlinie ca. 3 m von meinem Küchenfenster entfernt. Ich hatte ja schon öfters darüber geschrieben, dass die jugendlichen Kinder meiner Nachbarn bei deren Abwesenheit die wildesten nächtlichen Poolparties gefeiert haben. Oder auch oft ein ganzes Wochenende lang (von Freitagnachmittag bis Sonntagnacht). Meine Nachbarn waren oft verreist und dann ging es hier richtig zur Sache. Einmal habe ich ca. 70 Studenten im Garten gezählt.

    In den Sommern vor der Pandemie ging das jedes Wochenende so.

    Mein Nachbar hat irgendwann angefangen, regelmäßig die Polizei zu rufen. Da sich der Pool quasi auf einem Plateau oberhalb der Straße befindet, konnte man das nächtliche Geschrei durch die ganze Siedlung hallen hören. Außerdem wurde sich bei den Poolparties MASSIV betrunken und es stand zu befürchten, dass irgendwann mal etwas passiert. Oft genug habe ich nachts hochkant im Bett gesessen, wenn die jungen Mädels um 3 Uhr morgens rumkreischten und besoffen in den Pool sprangen. Zusätzlich hallten noch heftige Techno-Beats durch die Nacht.

    Durch die ständigen Polizeieinsätze, Beschwerden der Nachbarn und die Pandemie ist nun Ruhe eingekehrt.

    Ein Pool so nah am eigenen Haus / Wohnung kann wirklich furchtbar sein!

    Ich würde mich auch mal bei der Stadt informieren, ob der Bau rechtens ist.
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  9. #19
    Registriert seit
    09.08.05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    11,381
    Zitat Zitat von Sonnenschein110 Beitrag anzeigen
    Wie alt sind denn die Kinder? ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass so ein Teil ab 13-14 uninterressant wird. Wir haben auch einen. Anfangs waren die Kinder begeistert aber später musste man die Kids dann schon immer überreden, dass sie mal wieder rein gehen und die Springerei und laute Geräusche hörten dann auch auf. Seit sie 13 sind, geht ja kaum noch jemand raus und der Pool ist sowas von uninteressant geworden. Wird nur noch von uns Eltern genutzt und auch nur zu schwimmen, also geräuscharm. Unsere Nachbarn haben auch einen Pool, der fast bis an die Grundstücksgrenze geht. Also man kann da mit Bauch einziehen gerade so noch an unserem Zaun vorbei. Es stört mich nicht, weil da war es auch so, dass es fürs Kind schnell uninteressant wurde und die Eltern schwimmen auch leise.
    Der Junge ist vielleicht 7 Jahre, aber ziemlich auffällig in seinem Verhalten. Er ist ständig am Schreien.
    Dieses unberechenbare Geschrei ist ja so schlimm.
    Die Tochter ist etwa 10 Jahre alt. Die Mutter, um die 35, hat ebenfalls ein sehr lautes Organ
    Nur der Vater hat eine angenehme sonore Stimme, die auch nie laut wird.
    Du kannst niemals alle mit Deinem Tun begeistern. Selbst wenn Du über Wasser laufen kannst, kommt einer daher und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

  10. #20
    Registriert seit
    14.10.09
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    3,597
    Anzeige
    Das mit der Altersgrenze kann ich so auch leider nicht bestätigen, natürlich wird vielleicht im Teenageralter nicht mehr so viel Ball gespielt. Aber dafür geht es dann eben später in den Abend hinein, eventuell kommt noch Musik dazu etc. ...

Ähnliche Themen

  1. Haus bauen - Input
    Von Schnurpsel im Forum That's Life
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.07.15, 10:29:26
  2. Kratzbaum selber bauen?
    Von mumpitz im Forum That's Life
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.11.08, 10:26:33
  3. Bett selber bauen
    Von Sweetie im Forum That's Life
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.06.02, 22:32:51
  4. Wenn Microsoft Autos bauen würde...
    Von Sisi im Forum That's Life
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.02, 10:19:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •