Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Hat jemand einen Schieferboden im Bad und als Boden in der Dusche

  1. #11
    Registriert seit
    09.02.21
    Beiträge
    615
    Anzeige
    Danke melis, ja, die Sache mit dem Kalk, das ist echt blöd.
    Aber ich habe gehört und gelesen, wenn man die Dusche gut versiegelt, dann setzt sich der Kalk nicht so fest. Dann kann man den wohl gut mit Pflanzenseife reinigen und es löst sich dann.
    Momentan haben wir ja Marmor, den darf man ja auch nicht entkalken (obwohl der da absolut resistent ist gegen Kalkentferner).

  2. #12
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    16,201
    Mein Freund hat seit 2018 auch so anthrazitfarbene Bodenfliesen mit leichter Stuktur, einschl. in der Dusche, und ich habe noch nie so einen pflegeleichten Badezimmerboden gesehen. Den würde ich sofort auch nehmen.

  3. #13
    Registriert seit
    24.02.03
    Beiträge
    3,555
    Zitat Zitat von Adrienne Beitrag anzeigen
    Danke melis, ja, die Sache mit dem Kalk, das ist echt blöd.
    Aber ich habe gehört und gelesen, wenn man die Dusche gut versiegelt, dann setzt sich der Kalk nicht so fest. Dann kann man den wohl gut mit Pflanzenseife reinigen und es löst sich dann.
    Momentan haben wir ja Marmor, den darf man ja auch nicht entkalken (obwohl der da absolut resistent ist gegen Kalkentferner).
    Ich will Dir um Gottes Willen nicht davon abraten, keineswegs. Meine Fliesen sahen letztlich der Schieferfliese sehr ähnlich, aber ich musste da nix gesondert behandeln, was für mich wiederum ein Problem gewesen wäre. Aber ich suche mir generell auch immer die pflegeleichte Variante aus, weil ich eben nicht der Mensch dafür bin. Ich habe z.B. auch keine Freude an einem Garten, das ist einfach nicht mein Thema, viel Liebe und Zeit in Pflege (außer meiner eigenen ) zu stecken, wobei andere da voll darin aufgehen. Mein Haushalt ist top in Schuss, aber ich sehe immer, dass es in mein Pensum passt.
    Jeder ist da anders und das muss man bei solchen Entscheidungen halt berücksichtigen. Wenn Du allerdings Marmor hast, dann wird es wahrscheinlich keinen großen Unterschied in der Pflege machen.
    Geändert von melis (18.04.21 um 20:46:21 Uhr)

  4. #14
    Registriert seit
    03.01.08
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    4,385
    Du könntest gegen den Kalk auch eine Enthärtungsanlage einbauen. Damit halten sich die Ablagerungen wirklich in Grenzen.

  5. #15
    Registriert seit
    09.02.21
    Beiträge
    615
    Daran hatte ich auch schon mal gedacht, gerade erst wieder heute morgen.
    Unser Wasser hat so um die 14, scheinbar lohnt sich das erst so richtig ab 20.
    Mein Mann ist dagegen wegen dem Salz und einigen Punkten, die wir dazu schon gelesen haben.
    Aber es gibt da scheinbar auch was Neues. Wir müssen uns da mal einlesen. Hast Du so eine Anlage?

  6. #16
    Registriert seit
    03.01.08
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    4,385
    Zitat Zitat von Adrienne Beitrag anzeigen
    Daran hatte ich auch schon mal gedacht, gerade erst wieder heute morgen.
    Unser Wasser hat so um die 14, scheinbar lohnt sich das erst so richtig ab 20.
    Mein Mann ist dagegen wegen dem Salz und einigen Punkten, die wir dazu schon gelesen haben.
    Aber es gibt da scheinbar auch was Neues. Wir müssen uns da mal einlesen. Hast Du so eine Anlage?
    Ja Ich hatte vorher einen Wert von 13 - 14, also an der Grenze zu hart und es ist schon ein Unterschied. Vorher waren alle Armaturen richtig zugekalkt, jetzt sind nur noch ein paar dezente Wasserflecken zu sehen. Also ganz weg bekommt man es nicht, denn der Härtegrad wird ja nicht auf null gesenkt. Aber man putzt schon weniger. Bei mir liegt der Wert derzeit bei 6 dH.

    Eigentlich hat die Anlage nur Vorteile (bis auf den Preis ): Es werden die Leitungen und Geräte geschont, weil sich dort weniger Kalk ablagert und auch der Verbrauch der Heizung wird niedriger. Außerdem braucht man weniger Waschmittel, Spüli, Shampoo, etc.

    Meine Anlage ist vollautomatisch, d.h. man muss nur ca. 1 - 2 x pro Jahr einen Sack Salz reinfüllen, das war's.

    Der Natriumgehalt des Wassers erhöht sich beim Ionentauscher um ca. 8 mg/l pro 1 dH. Also wenn du von 14 auf 8 senkst, dann sind das gerade mal ca. 50 mg/l. Das Wasser schmeckt auch nicht salzig, finde ich.

  7. #17
    Registriert seit
    07.04.04
    Ort
    Linz
    Beiträge
    13,344
    Bei uns ist eine Anlage im Haus, die den Kalk zertrümmert oder so. Details kann ich dir nicht sagen. Für mich was die Haptik des Naturschiefers ausschlaggebend, da ich daheim barfuß gehe und nur einen Belag für Alles wollte.

    Ablagen habe ich keine. Oder was genau meinst du?

  8. #18
    Registriert seit
    09.02.21
    Beiträge
    615
    Ich meine sowas z.B. neben der Badewanne, wenn die nicht bündig in der Ecke ist, oder hinter dem Waschbecken, wo so Mauervorsprünge sind. Oder auch über WCs. Oder Fensterbank.
    Ich frag mich nämlich grad ob das dann arg uneben ist, wenn man das damit macht. Wandfliesen wären ja zu empfindlich.
    Wir haben mehrere von diesen Ablageflächen.

    Welches Format haben denn deine Platten an den Wänden und Boden?

    Unsere gäbe es in 60 x 60 (für Boden), und 30 x 60 für Boden und/oder Wand, Wandfliesen in weiss 30 X 60.

    Ich danke Dir schon mal, ich hab da echt viele Fragen.

  9. #19
    Registriert seit
    07.04.04
    Ort
    Linz
    Beiträge
    13,344
    Anzeige
    Ach so. Die Front der Badewanne - da ist der Schiefer hochgezogen. Der Rest ist weiß gefliest.

Ähnliche Themen

  1. Fährt jemand einen neuen Cactus oder einen C3?
    Von Peppermintpatty im Forum That's Life
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.18, 22:00:12
  2. wie bekommt man einen Liter Sirup vom Boden weg?
    Von caroline im Forum That's Life
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 06.02.12, 13:27:09
  3. Boden - hat jemand dort schon mal bestellt
    Von Elke H. im Forum That's Life
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.10, 14:31:16
  4. Bestellmode aus England: Boden - kennt das jemand?
    Von shirl69 im Forum That's Life
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.08, 13:37:31
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.05, 11:49:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •