Seite 4 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 52

Thema: Wieviel gebt ihr im Monat für Beauty aus?

  1. #31
    Registriert seit
    09.08.07
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6,615
    Anzeige
    Zitat Zitat von juttali Beitrag anzeigen
    Da würde mir meine Haut den ausgestreckten Mittelfinger zeigen, aber wie.
    Bei mir ist es so, dass meine Haut die Erfrischung mit Wasser braucht. Wenn ich 2 x täglich dusche, dann 1 x nur mit Wasser.
    Und wenn ich Badeurlaub mache, bin ich ja noch viel mehr im Wasser. Aber das macht mir nichts, ich bzw. meine Haut genießen das.
    "Simplicity is the ultimate sophistication" (Leonardo da Vinci)

  2. #32
    Registriert seit
    03.01.08
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    4,431
    Zitat Zitat von Blondie1 Beitrag anzeigen
    Oje, na das kann ich so nicht unterschreiben. Ich fühle mich am wohlsten, wenn ich 2x täglich dusche und mich zumindest 1 x täglich mit BL eincreme.
    1 x täglich Duschen ist für mich auch ok, aber weniger ginge gar nicht für mich - da würde ich mich überhaupt nicht wohlfühlen.
    Täglich duschen macht sie auch, aber nur mit Wasser, außer an den entsprechenden Stellen. Ich mache das mittlerweile auch so. Im Winter 1x täglich und im Sommer 2 - 3 x.

  3. #33
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    27,523
    Meerwasser ist was ganz anderes, damit kommt meine Haut sehr viel besser zurecht.
    Gerade das baden im toten Meer (warst Du da schon mal?) kann ich mehr als empfehlen.

    Ich dusche abends, So-Do, weil ich am nächsten Tag arbeiten gehe (So Abend bade ich in der kalten Jahreszeit immer).
    Freitag Abend lasse ich, außer im Hochsommer, eigentlich immer ausfallen.
    Samstag morgens brause ich mich sehr kurz ab, Samstag Abend je nachdem wie anstrengend der Job war. Im Hochsommer ist es angenehm, noch mal zu duschen, im Winter nehme ich oft nur einen warmen Waschlappen und reibe mich ab.

    Zweimal am Tag dusche ich eigentlich nicht, es kommt im absolt knalligen Hochsommer vielleicht 2/3 mal vor das ich morgens noch mal kurz drunter springe.
    Wenn ich nach der Arbeit heim komme, würde ich gerne, aber das macht eh keinen Sinn, idR ist man am heißen Nachmittag kurz drauf wieder verschwitzt. In ein dünnes Top und Shorts wechseln und die Achseln abreiben reicht da meistens völlig aus. Ich dusche dann erst wirklich kurz vor dem ins Bett gehen.
    Never judge a book by its cover...

  4. #34
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Rhein-Neckar-Kreis
    Beiträge
    9,309
    Derzeit gebe ich tatsächlich nur Geld für Nachkäufe aus, vielleicht 10-20 € im Schnitt pro Monat.

    Online shoppen war bei Deko und Co nie meins, ich will die Sachen in der Hand haben. Vor Ort ohne bestimmtes Ziel shoppen gehe ich coronabedingt nicht, das empfinde ich als ein unnötiges Risiko, und auch der Friseur wird mich erst wieder nach meiner zweiten Impfung im Mai sehen...und die nun doch schon zweijährige Boardpause spielt natürlich auch mit rein, ich bin völlig uninformiert und mache noch alles so wie vor zwei Jahren
    __________


  5. #35
    Registriert seit
    22.11.09
    Ort
    ab vom Schuss
    Beiträge
    33,830
    Ich gebe seit der Pandemie wirklich wenig aus. Das liegt daran, dass ich nicht mehr zur Kosmetik, zur Fußpflege, nicht zum Friseur gehe und mich auch nicht mehr botoxen lasse.

    Ebenso "wohne" ich auch nicht mehr im dm

    Wenn die Filialleiterin vom dm aufgeregt auf mich zukommt (so, wie in der letzten Woche geschehen) und mir sagt: "Mein Gott, Frau Mayan, SIE habe ich ja schon ewig nicht mehr gesehen, ich habe mir schon Sorgen gemacht!", dann weiß man, dass man vorher vielleicht ein bisschen zu viel im Laden war.
    Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen, als er deinen Namen rief.
    In mir jedoch wird's nie verstummen. Es singt ganz leise........seelentief.

  6. #36
    Registriert seit
    29.09.07
    Beiträge
    13,122
    Bei mir schwankt das sehr, diesen Monat hab ich schon 230€ ausgegeben, ich hab die GSW genutzt, sind auch für 45€ NEM dabei und ein Geschenk für meinen Mann, dafür waren es im Februar nur 30€ auch NEM dabei.
    Im Schnitt komme ich auch so auf 100€ im Monat, zum Friseur gehe ich seit Covid-19 nicht und bei der Kosmetikerin war ich schon Jahre nicht mehr.
    Bei mir ist es auch so, dass ich vor einigen Jahren auch noch deutlich mehr Sachen testen und haben wollte, jetzt ist eher das Gegenteil der Fall, ich möchte nicht mehr soviel Zeug da haben, kann mich aber leider auch schleckt trennen, von dekorativer Kosmetik oder Düften. Dafür gebe ich mehr für NEM aus, nimmt jetzt sogar auch mein Mann.

    Was mir fehlt ist aber die Thaimassage, das hab ich mir so 1x im Monat im Herbst/Winter gegönnt, das sind dann nochmal 75€/Monat, war aber auch nur 1x in den letzten 15 Monaten

  7. #37
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    27,523
    Zitat Zitat von sunshine lady Beitrag anzeigen
    Derzeit gebe ich tatsächlich nur Geld für Nachkäufe aus, vielleicht 10-20 € im Schnitt pro Monat.

    Online shoppen war bei Deko und Co nie meins, ich will die Sachen in der Hand haben. Vor Ort ohne bestimmtes Ziel shoppen gehe ich coronabedingt nicht, das empfinde ich als ein unnötiges Risiko, und auch der Friseur wird mich erst wieder nach meiner zweiten Impfung im Mai sehen...und die nun doch schon zweijährige Boardpause spielt natürlich auch mit rein, ich bin völlig uninformiert und mache noch alles so wie vor zwei Jahren

    Welcome back!

    Edit:
    Und nein, ich persönlich mache nichts mehr so wie vor 2 Jahren...
    Vorallem gebe ich immer weniger auf das Gelabere von anderen.
    Ich muss es ausschließlich mir selbst recht machen und nicht der Welt da draußen. Da wird es nämlich immer jemanden geben, der ein Haar in der Suppe sucht und/oder es falsch verstehen will.
    Geändert von juttali (19.04.21 um 12:39:41 Uhr)
    Never judge a book by its cover...

  8. #38
    Registriert seit
    22.09.10
    Ort
    CH
    Beiträge
    21,267
    Zitat Zitat von LieseLotte Beitrag anzeigen
    Ich komme nicht mit 120€ im Jahr aus, ich habe dieses Jahr 120€ ausgegeben. Wir haben April.

    Bodylotion benutze ich gerade von Isana med, mit Urea.
    Ach so, falsch verstanden, Sorry

  9. #39
    Registriert seit
    06.01.09
    Ort
    Germany
    Beiträge
    8,677
    Ich dusche auch nicht täglich, wasche mich aber gründlich mit Duschgel an den wichtigen Stellen. Und auf Bodylotion war ich noch nie angewiesen.
    Ich hab zwar was da, manchmal nach einem langen, warmen Bad mag ich mich eincremen, aber das ist dann nur so zum Wohlfühlen, brauchen tu ich das nicht. Deswegen halten bei mir Körpercremes immer sehr lange....

  10. #40
    Registriert seit
    18.10.18
    Beiträge
    763
    Anzeige
    Zitat Zitat von e.steinchen Beitrag anzeigen
    Gerade für Bodylotion gebe ich nach der Lektüre von Yael Adler gar nichts mehr aus... ich glaube, ihr Buch schädigt das Geschäft von Drogeriemärkten;-)
    Ohne Bodylotion wäre meine Haut an den Schienbeinen völlig fertig.

Ähnliche Themen

  1. Wieviel gebt Ihr im Monat für Klamotten aus?
    Von gesa1974 im Forum That's Life
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.08.05, 02:41:29
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.02, 20:32:57
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.11.01, 20:57:00
  4. wieviel DM gebt ihr im Monat für klamotten aus??
    Von Nadia im Forum That's Life
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.06.01, 23:21:00
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.10.00, 17:41:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •