Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52

Thema: Wieviel gebt ihr im Monat für Beauty aus?

  1. #41
    Registriert seit
    10.02.07
    Beiträge
    14,991
    Anzeige
    Wegen der BL muss ich wohl auch mal in mich gehen, denn ich nutze sie eigentlich jeden Morgen. Ansonsten gebe ich wohl so um die 50 Euro monatlich aus, pandemiebedingt jetzt kaum noch für Dekoratives, aber ich leiste mir dann mal wieder eine teurere Hautcreme für das eingesparte Geld, da ich nicht zu Friseur, Kosmetik, Fußpflege und Massage gehe.
    Wenn durch das Volk die grimme Seuche wütet,
    soll man vorsichtig die Gesellschaft lassen.
    Auch hab' ich oft mit Zaudern und Verpassen
    vor manchen Influenzen mich gehütet.
    - J. W. von Goethe -

  2. #42
    Registriert seit
    15.02.18
    Beiträge
    481
    Zitat Zitat von SusannBe Beitrag anzeigen
    Ohne Bodylotion wäre meine Haut an den Schienbeinen völlig fertig.
    Meine auch. Fertiger geht gar nicht.

  3. #43
    Registriert seit
    23.06.12
    Beiträge
    97
    Laut Fr.Dr.Adler soll man nur die trockenen Körperstellen eincremen, idealerweise mit Sheabutter.

  4. #44
    Registriert seit
    20.01.08
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    4,195
    Ich gebe so um die 150 Euro aus, Spar-Potential ist da durchaus vorhanden, ich kaufe gerne Neues oder LE-Deko

    Ich habe mir das tägliche Duschen übrigens "abgewöhnt" und dusche (ausser im Sommer oder nach dem Sport) nur noch zweimal in der Woche, meiner ursprünglich sehr trockenen Haut bekommt das total gut, mittlerweile ist sie eigentlich normal, nur noch selten trocken und ausgeglichen und ich creme nur noch nach Bedarf

  5. #45
    Registriert seit
    01.07.07
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    53,034
    Ich liege mit Friseur bei 150-200 €.

    Edit: Je nachdem können es auch schon mal 250 € sein
    Geändert von Peppermintpatty (19.04.21 um 22:53:37 Uhr)
    Manche Menschen sind furchtbar einfach, andere sind einfach furchtbar

  6. #46
    Registriert seit
    03.01.08
    Beiträge
    12,691
    Ich habe mir das tägliche Cremen des Körpers schon vor vielen Jahren abgewöhnt, als eine Freundin, mit der ich ein paar Tage auf einem Seminar ein Zimmer teilte, mich fragte: Warum machst du das?

    Immer eine gute Frage . Inzwischen creme ich Unterarme (häufig der Sonne ausgesetzt), Decolletee (dito) und die Schienbeine im Winter so alle zwei Tage nach dem Duschen, den ganzen Körper maximal einmal die Woche oder seltener. Meine Haut brauchte das gar nicht, das war mehr so eine Angewohnheit, ohne die es scheinbar nicht mehr ging, ähnlich wie manche Menschen es mit Lippenpflege haben. Nach einiger Zeit der Umstellung war es dann okay.


  7. #47
    Registriert seit
    06.01.09
    Ort
    Germany
    Beiträge
    8,468
    Interessanter Weise musste ich als Teenager viel mehr cremen, da hab ich aber auch täglich geduscht und mich von Kopf bis Fuß mit Duschgel gewaschen. Da war meine Körperhaut ständig stark ausgetrocknet und ich konnte gar nicht genug schmieren.

    Da hab ich aber auch in einer Textilfabrik gearbeitet und war viel Dreck ausgesetzt. Der Baumwollstaub juckte am ganzen Körper. Das musste Abends runter!

    Aber ich finde wirklich, wenn man sich nicht dreckig macht, ist tägliches Duschen nicht nötig und tut der Haut nicht gut. Aber das ist nur meine Meinung und gilt nicht für andere.

  8. #48
    Registriert seit
    24.09.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17,671
    Einen Schnitt bilden finde ich unter Corona-Bedingungen mit wechselnden Lockdowns schwierig... Hauptpositionen sind bei mir Friseur und Fußpflege (normal alle 5-6 Wochen). Friseur und Kosmetikerin habe ich vor ein paar Monaten gewechselt, meine vorherigen in einem Stadtviertel, wo auch unter Corona ständig viele Menschen auf den Straßen sind, das war mir zusammen mit der notwendigen S-Bahn-Fahrt (dort leider auch keine sichere Abstellmöglichkeit fürs Fahrrad) zu wuselig, dadurch und die Aufschläge zahle ich jetzt doppelt soviel wie noch vor einem Jahr. Lege ich das auf den Monat um, wäre ich theoretisch im Monat bei 90 Euro. Dazu kommen vielleicht durchschnittlich 20 Euro für Hautpflege und dekorative Kosmetik. Erstere kaufe ich hauptsächlich im Drogeriesektor, letztere durchmischt, aber sehr sehr wenig. Ich brauche nicht jede neue Kollektion und jedes Trendteil und bin im Verbrauch auch sehr sparsam. Bei mir reicht ein Cremetiegel durchaus 5 Monate. Den grössten Kostenfaktor macht da schon Parfüm aus, da habe ich im letzen Jahr einiges neu angeschafft.
    Mache mir Gedanken über Hautpflege und Make Up. Mein Handy behauptet hartnäckig "kein Gesicht erkannt".

  9. #49
    Registriert seit
    29.08.07
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    27,413
    Zitat Zitat von SusannBe Beitrag anzeigen
    Ohne Bodylotion wäre meine Haut an den Schienbeinen völlig fertig.
    Die creme ich auch ein, ebenso die Ellenbogen und Knie, die Unterarme und die Füße, aber eben nicht mehr den ganzen Körper.
    Nach dem Baden schon, da ist alles aufgeweicht und die Haut lechzt, da nehme ich dann aber auch gerne ein Körperöl.

    So mache ich das auch abends mit dem Gesicht. Wenn sich die Haut nach dem Serum gut anfühlt, dann kommt keine Creme drüber.
    Never judge a book by its cover...

  10. #50
    Registriert seit
    04.06.07
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6,572
    Anzeige
    Friseur und Fußpflege 75-100€ im Monat, die anderen Ausgaben 20-150, würde ich sagen. Wenn ich mal beim Douglas groß einkaufe oder beim Hagelshop bestelle, sind das große Summen, aber dann brauche ich zwei Monate nur Kleinigkeiten vom dm und rossmann.
    Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht genau, wieviel ich ausgebe.

Ähnliche Themen

  1. Wieviel gebt Ihr im Monat für Klamotten aus?
    Von gesa1974 im Forum That's Life
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.08.05, 02:41:29
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.02, 20:32:57
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.11.01, 20:57:00
  4. wieviel DM gebt ihr im Monat für klamotten aus??
    Von Nadia im Forum That's Life
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.06.01, 23:21:00
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.10.00, 17:41:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •