Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55

Thema: Toilette nachhaltig putzen

  1. #1
    Registriert seit
    27.04.05
    Beiträge
    1,281

    Standard Toilette nachhaltig putzen

    Anzeige
    Hallo ihr Lieben,

    es geht um ein sehr unbeliebtes Thema, welches mich aber seit ein paar Wochen schon beschäftigt.

    Ich mag Toilette putzen nicht, mache es aber regelmäßig, mindestens jeden 2. Tag, meist täglich. Ich nehme den WC-Reiniger von Frosch, da ich zumindest das Gefühl habe, dass er besser für die Umwelt ist als andere. Falls ihr hier bessere Alternativen habt, nehme ich Tipps gerne an.

    Was mich aber eigentlich beschäftigt, ist der Müll den ich damit produziere. Ich verwende für dei Klobrille und das Drumherum freuchte Einweg-Reinigungstücher und reibe mit einem Stück Küchenrolle trocken. Das ist ja nun mal alles andere als nachhaltig. Ich finde es aber echt ekelig mit einem Lappen zu putzen, den ich danach trocken muss und der dann auch noch in die Waschmaschine geht. Ansich wäre der Gedanke für mich noch einigermaßen erträglich, aber selbst bei fast täglicher Reinigung würde es Wochen dauern, bis ich so viele Lappen zusammen hätte um damit eine Maschine zu füllen. Zudem müsste ich die dreckigen Dinger irgendwo zwischenlagern und die sauberen auch. Ich bräuchte ja mindestens mal 30 Lappen nur für die Toilette mit diesem System.
    Ich möchte diese Lappen definitiv nur separat waschen (90 Grad) und finde den Gedanken sie irgendwo schmutzig zum Trocknen aufzuhängen und dann wochenlang dreckig zu lagern bis ich sie wasche echt widerlich.

    Wir macht ihr das? Bin ich zu empfindlich?
    LG badhairday

    ----------------------------------------------------

    Niveau ist keine Handcreme

  2. #2
    Registriert seit
    04.06.07
    Ort
    NRW
    Beiträge
    6,704
    Ja .
    Ich nehme fürs Bad eine Ladung Tücher.
    Fürs Klo extra.
    Aber gewaschen werden alle zusammen, nach jedem Hausputz, manchmal mit einen Badezimmerteppich und auf 60Grad.
    Ich finde es hygienisch genug und nicht eklig.
    Ich habe im Bad immer ein Mikrfasertuch für alles, also wische ich tägluch das Waschbecken und das Bidet, manchmal auch Klobrille.
    Danach hänge ich das Tuch auf und wasche es, wenn ich die anderen Tücher in die Maschine werfe, einmal pro Woche.

  3. #3
    Registriert seit
    24.09.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17,860
    Ich putze mein Klo im 1-Personen-Haushalt etwa einmal die Woche. Dafür nehme ich ein ausrangiertes Schwammtuch, das zuvor brav in der Küche seinen Dienst getan hat. Das wird nach der Reinigung der Toilette von Hand ausgewaschen, separat aufgehangen und getrocknet. Das geht so drei, viermal, danach geht es in den Müll. In die Waschmaschine zu den anderen Putztüchern kommt es definitiv nicht.
    Für Waschbecken und Flächen nutze ich ein Mikrofasertuch, für die Duschkabine nutze ich zur Schonung der Beschichtung nur Frotteewaschlappen (einen separaten Satz nur für diesen Zweck). Für Küchenoberflächen, Haushaltsoberflächen und Fenster habe ich noch mal jeweils separate Tücher. Die gehen natürlich alle zusammen, dann auch mit den Tüchern meines Bona-Mopps, in eine Waschmaschine, aber dies nur alle 6-8 Wochen, und natürlich wird die niemals auch nur annähernd voll, aber das ist dann halt so.
    Mache mir Gedanken über Hautpflege und Make Up. Mein Handy behauptet hartnäckig "kein Gesicht erkannt".

  4. #4
    Registriert seit
    10.02.07
    Beiträge
    15,272
    Ich putze auch einnmal wöchentlich in meinem Singlehaushalt und benutze dafür ausgediente, zerschnittene T-Shirts, Sweathosen oder Ähnliches, das danach gleich weggeworfen wird. Sind mal keine solche Lappen mehr da, nehme ich Toilettenpapier. Meist kaufe ich das vierlagige, dann taugt das schon zum Nachputzen.
    Wenn durch das Volk die grimme Seuche wütet,
    soll man vorsichtig die Gesellschaft lassen.
    Auch hab' ich oft mit Zaudern und Verpassen
    vor manchen Influenzen mich gehütet.
    - J. W. von Goethe -

  5. #5
    Registriert seit
    27.07.06
    Beiträge
    1,281
    Zitat Zitat von Mäusken Beitrag anzeigen
    Ich putze mein Klo im 1-Personen-Haushalt etwa einmal die Woche. Dafür nehme ich ein ausrangiertes Schwammtuch, das zuvor brav in der Küche seinen Dienst getan hat.
    So mache ich es auch.

  6. #6
    Registriert seit
    20.03.07
    Beiträge
    20,858
    Wieso musst du denn extra waschen? Das kommt mit in die handtuschwäsche einmal die Woche und fertig.

  7. #7
    Registriert seit
    03.08.10
    Beiträge
    3,323
    Ich finde meine Klobrille gar nicht so eklig. Wenn sie mal wirklich schmutzig ist, weil ich beim Putzen eine Weile geschlampt habe, dann nehme ich Küchenrolle, aber bei regelmäßiger Reinigung den (Mikrofaser-)Lappen, mit dem ich auch den Rest des Badezimmers geputzt habe. Und der kommt dann in die Wäsche und wird mit allen anderen Putzlappen ungefähr 1x im Monat bei 60° gewaschen (ich habe sehr viele Putzlappen, damit sich das auch lohnt).

    Für das Toilettenbecken nehme ich übrigens auch Frosch oder sonst einen Öko-Reiniger und mache alle paar Wochen eine Grundreinigung mit dem Schaumzeug von Pastaclean. Wir haben sehr kalkhaltiges Wasser, ohne gelegentliche Chemiebomben bekomme ich die Ränder nicht weg.
    hinfallen - aufstehen - Krone richten - weitergehen

  8. #8
    Registriert seit
    03.01.08
    Beiträge
    13,048
    Ich habe bestimmte Schwammtücher in Blau und Gelb, die blauen sind exklusiv für Bad und Toilette. Die kommen ganz normal bei 60°C in die Waschmaschine zusammen mit Handtüchern, Bettwäsche usw, wenn ich Großputz gemacht habe, schmeiße ich auch mal nur die Putzlappen in die Maschine, aber im Normalbetrieb lohnt sich das nicht.

    Unsere Toilette wird regelmäßig gereinigt, nur von meinem Mann und mir benutzt und weder mein Mann noch ich sind bakterienängstlich (und beide so gut wie nie krank). Im eigenen Haushalt ekelt mich auch nichts.


  9. #9
    Registriert seit
    27.04.05
    Beiträge
    1,281
    Zitat Zitat von Bird Beitrag anzeigen
    Wieso musst du denn extra waschen? Das kommt mit in die handtuschwäsche einmal die Woche und fertig.
    Ich waschen generell Putztücher nie mit der normalen Wäsche. Ich würde bswp. keine Bodenputztücher oder Toilettenlappen in meiner Handtuchwäsche haben wollen. Alleinen die Vorstellung, dass ich mit mit einem Handtuch das Gesicht abtrockne, dass mit einem Toilettenlappen zusammen in der Wäsche war...

    Vielleicht bin ich da zu pingelig, ich kann das wirklich nicht.
    LG badhairday

    ----------------------------------------------------

    Niveau ist keine Handcreme

  10. #10
    Registriert seit
    03.01.08
    Beiträge
    13,048
    Anzeige
    Die Bodenputzlappen wasche ich auch nicht mit der normalen Wäsche, da ist mir einfach zu viel Dreck dran, die gehen extra mit den Hundesachen, die ich wegen der Haare nicht mit unseren Sachen wasche.


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.02.21, 16:11:46
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.18, 12:22:47
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.09, 23:54:12
  4. Autobiographien die euch nachhaltig beeindruckt haben?
    Von Vanilla Vanity im Forum Gelesen & gehört
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.09.08, 18:47:30
  5. wie oft putzen??
    Von alexa75 im Forum That's Life
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 03.11.06, 23:10:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •