Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Gibt es etwas wirksames gegen Schnarchen?

  1. #11
    Registriert seit
    06.01.09
    Ort
    Germany
    Beiträge
    8,907
    Anzeige
    Mein Mann hat auch geschnarcht, das störte mich jetzt nicht, was mich aber Nacht für Nacht panisch machte, waren die häufigen und langen Atemaussetzer.
    Als das durch ein Schlaflabor untersucht wurde, stellten die 74 Aussetzer in einer Stunde fest! Gott sei Dank hat mein Liebster eine Schlafmaske bekommen und seitdem atmet er schön regelmäßig. Was mich SEHR beruhigt. Ich liebe das Geräusch von der Maske, weil mir das permanent signalisiert, meinem Mann geht es gut, er atmet, er lebt.

    Ich kann aber verstehen wenn einen Schnarchen in den Wahnsinn treibt: wenn mein Vater früher richtig viel getrunken hatte, hat er unfassbar laut geschnarcht. Das Schlafzimmer war direkt neben meinem Zimmer und manchmal war es nicht auszuhalten! Und ich bin wirklich nicht empfindlich....
    Selbst als ich auf die Couch ausgewandert bin, hörte ich meinen Vater als würde er direkt neben mir liegen....

  2. #12
    Registriert seit
    10.02.07
    Beiträge
    15,282
    Oh, sorry, ich hatte den Link nicht noch mal gecheckt. Er heißt Pamura Schnarchfrei Nasenklammer.
    Wenn durch das Volk die grimme Seuche wütet,
    soll man vorsichtig die Gesellschaft lassen.
    Auch hab' ich oft mit Zaudern und Verpassen
    vor manchen Influenzen mich gehütet.
    - J. W. von Goethe -

  3. #13
    Registriert seit
    03.02.19
    Beiträge
    118
    Vielen Dank für Eure Tipps!

  4. #14
    Registriert seit
    26.08.07
    Beiträge
    3,465
    Es gibt eine sehr wirksame Methode beim Zahnarzt. Allerdings muss vorher im Schlaflabor abgeklärt werden, was die Ursache des Schnarchens ist.
    Es gibt spezielle Zahnschienen von verschiedenen Herstellern. Im Grunde funktionieren sie Alle ähnlich. Der Unterkiefer wird in seiner Position gehalten. Dadurch fällt die Zunge nicht nach hinten und man schnarcht nicht mehr.
    Bisher wurde das als Hilfsmittel bei entsprechender Diagnose vom Schlaflabor/HNO etc. ganz oder teilweise von den gesetzlichen Kassen übernommen.
    ABER, es soll Leistung der GKV werden. Wann genau und wie das dann abläuft, weiß aktuell noch niemand.
    Einfach mal nach
    Somnomed, Somnodent, Schnarschiene oder Protrussionsschiene gooogeln.
    Ich habe überwiegend Somnomed/Somnodent Schienen abgerechnet. Das ist ein Hersteller der sich auf diese Teile spezialisiert hat. Der Sitz ist im beschaulichen Frankenland, auch wenn die Homepage inzwischen eine Weltfirma ist.
    Die Schienen funktionieren sehr gut, halten ewig und man kann bei Veränderung des Zahnstandes auch umbauen.

    Realistische Kosten je nach Hersteller ca 300-600€ für die Zahntechnik. Dazu kommt die Diagnostik die der Zahnarzt machen muss und natürlich auch ein Honorar für die Eingliederung, die Anpassung und die Kontrolle.
    Es geht mit Gesamtkosten von ca 600€ los und ist nach oben unbegrenzt. Mehr als 1500€ würde ich nicht für so eine Schiene zahlen.
    Kostet sie mehr, dann muss sie noch weitere Funktionen und eine extrem umfangreiche Diagnostik enthalten.

  5. #15
    Registriert seit
    03.02.19
    Beiträge
    118
    Herzlichen Dank Elvie für diese ausführliche und informative Antwort. Liebe Grüße Mia

  6. #16
    Registriert seit
    07.01.02
    Ort
    AUSTRIA
    Beiträge
    10,749
    Hilft eine Zähneknirschschiene auch? Mein Mann schnarcht auch mit diesem Teil

  7. #17
    Registriert seit
    23.05.05
    Beiträge
    2,445
    Ich schnarche auch, nicht immer, aber recht oft. Laut HNO passe ich so gar nicht in das Chema rein. Jung, schlank und ich schnarche auch mit geschlossenem Mund und auch in Bauchlage. Egal wie ich liege. Aussetzer hab ich aber nicht.

  8. #18
    Registriert seit
    26.08.07
    Beiträge
    3,465
    Zitat Zitat von serendipiti Beitrag anzeigen
    Hilft eine Zähneknirschschiene auch? Mein Mann schnarcht auch mit diesem Teil
    Nein, eine "normale" Schiene kann diese Funktion nicht leisten.
    Knirscherschiene beeinflussen die Stellung der Zähne zueinander, lassen die Bewegungen besser gleiten, sperren den Biß etc. Sie können nicht die Lage des Unterkiefers zum Oberkiefer beeinflussen.

  9. #19
    Registriert seit
    07.01.02
    Ort
    AUSTRIA
    Beiträge
    10,749
    Ok danke

  10. #20
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    8,100
    Anzeige
    Getrennte Schlafzimmer helfen auch

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.09.17, 09:35:02
  2. Was tun gegen Schnarchen?
    Von MarieS im Forum That's Life
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.11.12, 16:59:42
  3. etwas wirksames gegen Schuppen?
    Von Morrigan im Forum Beauty
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.06.10, 19:32:16
  4. Wirksames Mittel gegen das Abfärben von Jeans
    Von Mone im Forum That's Life
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.06, 18:35:46
  5. Gibt`s mittlerweile etwas gegen Cellulite
    Von nicki im Forum Beauty
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.03.04, 15:52:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •