Seite 1 von 12 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 115

Thema: Vertraut ihr günstiger Pflege ?

  1. #1
    Avatar von HopiStar
    HopiStar ist offline Queen of f***g everything
    Registriert seit
    08.07.01
    Beiträge
    113,834

    Standard Vertraut ihr günstiger Pflege ?

    Anzeige
    Guten Morgen,

    es ihr mir wirklich etwas peinlich aber ich erwische mich dabei, dass ich günstiger Pflege nicht zu 100% vertraue , selbst wenn ich sie von der Anwendung gut finde.

    Ganz besonders ist mir das aufgefallen bei Vitamin C Seren bzw Wirkseren allgemein und noch mehr bei SPF Produkten.

    Ich kenne mich mit Inhaltsstoffen nicht gut aus und erwische mich dann dabei, dass ich denke „kann das wirklich was sein“.

    Geht das noch jemandem so und kann mich wer beruhigen, dass günstig genau so effektiv und wirksam ist/sein kann wie teuer?

    Viele Grüße
    Hopi
    Im Grunde ist ein Diamant auch nur ein Stück Kohle, das die nötige Ausdauer hatte

    Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel wohlbehalten und in einem attraktiven und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt, und dabei jubelnd …WOW, was für ein Ritt...!

  2. #2
    Registriert seit
    12.04.08
    Ort
    Rhein-Neckar-Kreis
    Beiträge
    10,904
    Ich habe mich seit Oktober viel mit Inhaltsstoffen beschäftigt. Es ist natürlich sehr unterschiedlich, aber ja, es gibt auch günstige, sehr gute Produkte. Und viel überteuerten Mist wie bei allem halt.

    Ich mag Pia / skincareinspirations als Orientierungshilfe gerne. Was sie schreibt wirkt auch mich sehr fundiert und gut recherchiert und sie empfiehlt durchaus auch Drogerieprodukte. Ohne dabei eigene Produkte zu vertreiben, wie Paula zB....

  3. #3
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    18,579
    Ja, ich schon, wobei ich von Drogerieprodukten (v.a. Cremes) oft Pickel bekomme. Reinigung nehme ich von Balea oder Isana. Meine Sonnencreme fürs Gesicht ist jetzt seit mehreren Jahren eine von Nivea.

    Ansonsten mag ich Marken wie TO, The Inkey List.

    Vitamin-C-Seren sind so eine Sache, da die wenigsten die "richtige" Kombi aus L-ascorbic acid, Vitamin E und Ferulic acid haben. Das von G&G entspricht dem, aber ich mochte es nicht besonders.

    Es sind halt nicht nur die einzelnen Inhaltsstoffe, sondern auch deren Kombination. Oder Dinge wie der ph-Wert bei Säuren.
    Da müssen teurere Produkte aber nicht unbedingt besser sein. Ich glaube, oft setzen die Luxusmarken sogar eher darauf, dass sich ihre Produkte gut anfühlen (Textur) und teils auch gut duften (gar nicht so toll und v.a. total unnütz für die Haut).

  4. #4
    Registriert seit
    25.10.00
    Beiträge
    18,579
    Zitat Zitat von sunshine lady Beitrag anzeigen
    Ohne dabei eigene Produkte zu vertreiben, wie Paula zB....
    "Paula" hat ihre Marke längst verkauft, soviel ich weiß. M.E. gehören die Produkte inhaltsstoffmäßig allerdings immer noch zu den besseren auf dem Markt.

  5. #5
    Registriert seit
    07.01.02
    Ort
    AUSTRIA
    Beiträge
    12,233
    Ich mag zb Balea als Tagescreme überhaupt nicht, ebenso bekomme ich Juckreiz vom Shampo. Würde ich es vertragen, dann gerne.

    Ich kaufe auch eher höherpreisig, aber keine Douglas Marken wie in jungen Jahren. Sondern Paula, High Droxy, Christine Niklaas.

    Das Zeug wirkt, Pickel kommen erst nicht ans Tageslicht dank Paula. Es ist so.

    Ich mag aber auch Apothekenkosmetik und ab und zu Garnier oder Loreal.

  6. #6
    Registriert seit
    01.07.07
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    56,635
    Bei Gesichtspflege habe ich noch nichts Günstiges gefunden, was mich überzeugt hätte.
    Oft endete es in Pickeln und im Müll. Eine Ausnahme ist die Caffeine Eye Cream von The INKEY List.
    Die verwende ich schon recht lange und mit 10,95 € ist sie wirklich günstig.

    Reinigung kaufe ich mittlerweile von Avene, weil ich auf viele andere Produkte allergisch reagiert habe,
    insbesondere seitdem Clarins die Reinigungsprodukte verschlimmbessert hat.

    Gesichtspflege stammt meistens von Christine Niklas, Novexpert und meine Tages-und Nachtcreme stammt
    immer noch von Clarins, bis sie die auch noch versauen. Ich rechne täglich damit.

    Körperpflege kaufe ich immer in der Drogerie.
    Manche Menschen sind furchtbar einfach, andere sind einfach furchtbar

  7. #7
    Registriert seit
    14.11.10
    Beiträge
    8,633
    Balea & Co traue ich schon was Inhaltsstoffe und Konzentrationen (bei Öffnung) angeht. Aber was meine Haut mag, steht nochmal auf einem anderen Blatt. Die sieht mit einer Mischung aus koreanischer Pflege und Produkten aus der Apotheke am besten aus. Mit Drogerieprodukten oder the Ordinary (davon nutze ich aber 1 Produkt), hatte ich nie schöne Haut. "Teuer" sind diese Sachen ja aber auch nicht, klar, teurer als Balea, aber keine Luxusprodukte.

  8. #8
    Registriert seit
    27.01.04
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    16,306
    Ich vertraue günstiger Kosmetik genauso (wenig oder viel) wie teurer, man muss das richtige für sich raussuchen.

    Teure Produkte haben oft noch Patente für die gezahlt werden müssen, erst später landen diese Wirkstoffe dann bei günstigeren Marken. Was aber nicht heißt, dass jeder neue Wirkstoff einem persönlich was bringt.

    Ich persönlich bin dann von unbedufteter Basispflege und mag Wirkstoffe eher in Form von Seren. Da kann ich nach Hautzustand dosieren.

  9. #9
    Registriert seit
    23.06.12
    Beiträge
    277
    Genau, ich hatte auch einmal gelesen, dass kostspielige Entwicklungsverfahren bei Lancôme und Biotherm erst teuer verkauft und dann in das Günstig-Segment zu L'Oréal weitergereicht werden.

  10. #10
    Avatar von HopiStar
    HopiStar ist offline Queen of f***g everything
    Registriert seit
    08.07.01
    Beiträge
    113,834
    Anzeige
    Mir ist das besonders aufgefallen bei meinem Skinceuticals CE Ferulic. Zwischendurch nehme ich immer mal wieder ein Günstigeres aber kehre dann immer wieder zu SC zurück.
    Und bei der Balea mit SPF30, sie fühlt sich gut für meine trockene Haut an, ich vertrage sie gut und trotzdem erwische ich mich dabei zu fragen, ob sie meine Haut wirklich zuverlässig schützt. Und fühle mich gleichzeitig bescheuert dabei.
    Im Grunde ist ein Diamant auch nur ein Stück Kohle, das die nötige Ausdauer hatte

    Das Leben sollte NICHT eine Reise ins Grab sein mit dem Ziel wohlbehalten und in einem attraktiven und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern eher seitwärts hineinzuschlittern, Chardonnay in einer Hand, Erdbeeren in der anderen. Den Körper total verbraucht und abgenutzt, und dabei jubelnd …WOW, was für ein Ritt...!

Ähnliche Themen

  1. Welchen Firmen vertraut ihr?
    Von golightly im Forum Beauty
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.07.09, 18:26:42
  2. Und welchen Firmen vertraut Ihr NICHT?
    Von Chiquitita im Forum Beauty
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.07.09, 16:53:11
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.10.06, 14:40:26
  4. Ich brauche jemanden der mir 100%ig vertraut!!!
    Von Crazymaus im Forum Beauty
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.04, 23:45:08
  5. Vertraut ihr der Stiftung Warentest?!
    Von Sternchen20 im Forum That's Life
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.02, 23:16:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •