Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Majonaise selber herstellen?

  1. #1
    Registriert seit
    07.01.04
    Beiträge
    324

    Standard Majonaise selber herstellen?

    Anzeige
    Hallo!

    Weiß einer ein Rezept über Majonaise?
    Möchte die mal gerne einmal selber machen!
    Kommen da rohe Eier rein?

    LG Stuckii

  2. #2
    Registriert seit
    22.04.03
    Beiträge
    521
    Hallo,

    probier es mal damit:

    1 Eigelb
    2 TL Senf
    1 TL Zucker
    1 EL Essig
    125 ml Öl
    Salz

    ZUBEREITUNG
    Eigelb, Senf, Zucker, Essig so lange mit dem Rührgerät schlagen, bis eine dicke Masse entstanden ist. Dann langsam das Öl unterschlagen, mit Salz würzen.

    LG
    Narya

  3. #3
    Registriert seit
    23.01.04
    Ort
    Austria
    Beiträge
    580
    ouweh, majonaise selber herstellen würde ich nicht empfehlen, höre immer dass er da ganz kritisch sei wegen den salmonellen, lieber bei der leckren majo aus der tube bleiben
    __________________

  4. #4
    Registriert seit
    12.11.01
    Beiträge
    4,492
    Ach Schnickschnack. Samonellenvergiftungen holt man sich anders Außerdem weißt Du, was bei selbstgemachter Majo alles drin ist. Das ist das Kritierium was zählt, finde ich.

    Nimm also ein frisches Eigelb

    Statt Essig nehme ich Zitronensaft (ca. 1TL).
    Statt Salz ein bissl Gemüsebrühe (ca. 1/2 TL)
    Statt normalen Senf nehme ich Kräutersenf (ca. 2EL) von Kühne.

    Übrigens gibt es ein Deasaster, wenn man Olivenöl nimmt; nimm einfach ein gutes Sonnenblumenöl (ca. 100ml; ich nehme Thomy).

    Achte am besten darauf, dass alle Zutaten die gleiche Temperatur haben (warum, kann ich Dir nicht sagen ).

    Mit dieser Majo kannst Du alles machen und das sehr gut zu Fondue also zu Fleisch aller Art. Z.B.

    Erste Variation
    Nimm viele viele frische Kräuter (Kresse, Dill, Petersilie, Schnittlauch usw.usf.). Schön klein hacken und in die Majo damit.

    Zweite Variation
    Nimm ca. 4 - 5 Knoblauchzehen; klein hacken und ab damit

    Dritte Variation
    Nimm etwas Tomatenkonzentrat, einen kleinen Schuss Cognac oder Whiskey, eine Prise Chillipulver oder etwas anderes scharfes Rotes. Auch verrühren.

    VLG
    Anke
    Ein Bild lügt mehr als tausend Worte.

  5. #5
    Registriert seit
    05.02.02
    Ort
    *
    Beiträge
    10,732
    Original geschrieben von Narya
    Hallo,

    probier es mal damit:

    1 Eigelb
    2 TL Senf
    1 TL Zucker
    1 EL Essig
    125 ml Öl
    Salz

    WOZU ist bitte der Zucker in dem Rezept? (Ich verstehe generell nicht, warum man fast überall Zucker dran machen soll.. nee nee)

    Ansonsten ist unser Mayo-Rezept diesem hier ähnlich - wir nehmen:

    1 ganzes Ei
    1 Tel Senf
    etwas Salz (das von Bärbel Drexel, damit schmeckt die Mayo so toll )
    125 ml Öl

    und ich glaube das war's.. Gelingt immer und schmeckt super. Viel besser als das gekaufte Zeug!

    LG

    Tanja
    There's always money in the banana stand.

  6. #6
    Registriert seit
    12.11.01
    Beiträge
    4,492
    Du das mit dem Zucker hat was mit dem sog. abgerundeten Geschmack zu tun. Wie genau das physikalisch läuft, kann ich nicht sagen. Allerdings kann man so versalzene Gerichte retten. Aber für meine Majo brauch ich auch keinen Zucker, es sei denn mir ist das Glas mit der Gemüsebrühe aus der Hand gefallen
    Ein Bild lügt mehr als tausend Worte.

  7. #7
    Registriert seit
    05.02.02
    Ort
    *
    Beiträge
    10,732
    There's always money in the banana stand.

  8. #8
    Registriert seit
    22.04.03
    Beiträge
    521
    @Anke: Danke für die Erklärung, besser hätte ich es nicht beschreiben können. Meine simple Antwort wäre jetzt gewesen "Weil es im Rezept so steht und es mir so schmeckt"

    LG
    Narya

  9. #9
    Registriert seit
    05.02.02
    Ort
    *
    Beiträge
    10,732
    Ich behaupte, daß man den Unterschied mit und ohne Zucker kaum bemerkt und man den Zucker deshalb weglassen kann. Alles unnötige bleibt weg.

    Ich hatte mal ein Rezept für Hackfleischsoße (zu Pasta), da sollte auch Zucker ran. Also, entweder ich ess einen Nachtisch (da sollte viel Zucker dran..) oder ich ess was deftiges.
    There's always money in the banana stand.

  10. #10
    Registriert seit
    09.07.02
    Beiträge
    377
    Anzeige
    aaallllsssoooo ich mache es immer ganz einfach nach Johann Lafer

    alle Zutaten in einen Mixbecher, mit dem Zauberstab (Pürierstab) rein und los!!

    Man muss aber ganze Eier nehmen - also Eier (zimmerwarm), Senf, Gewürze und Öl! in den hohen Becher, Mixstab rein, drehen lassen (so 10sec), langsam hochziehen, fertig.

    Mache meine Majo nur noch so, und es wird prima ohne Gerinnen & co´!!
    Viele Grüße vom Wölkchen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.03.07, 13:30:37
  2. Perlenschmuck selbst herstellen
    Von Cara im Forum That's Life
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.01.06, 10:11:45
  3. Lassi herstellen?
    Von ansa im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.04, 18:19:07
  4. Shampoo selbst herstellen
    Von Lil'DiVA im Forum Beauty
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.04, 11:20:32
  5. Blätterteig herstellen
    Von stuckii im Forum Leckerschmecker
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.04, 20:22:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •